Thema: 1er E87 u.a. 118d Coupé
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2008, 17:11     #54
exhorder   exhorder ist offline
Profi
  Benutzerbild von exhorder
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 1.694

Aktuelles Fahrzeug:
E82 N52B30 LCI
Zitat:
Original geschrieben von freakE46
Natürlich hat der E81 seine Daseinsberechtigung. Ich bin aber der Ansicht, dass sich einzig und allein Interessenten des E81 für den E82 begeistern können. Denn dann spielt die Nutzung der zweiten Reihe offenbar keine größere Rolle. Der E81 ist dank Heckklappe praktischer, die Restwertprognosen von Coupés liegen aber recht hoch und in aller Regel höher als die von dreitürigen Kompakten (vermutlich macht der 1er da keine Ausnahme). Aerodynamisch liegt das Stufenheck auch besser, was man dann mit einen gewöhnungsbedürftigen Heck erkauft.

Warum sollten sich im 1er Coupé nur größere Motoren verkaufen lassen? Beim Cabrio sehe ich - neben wenigen 125i und ganz wenigen 135i - vorwiegend 120i und 120d. Was beim Cabrio geht, sollte auch beim Coupé auf Gegenliebe stoßen. Beim E81 reicht vielen Käufern auch ein 118i oder 120d - so viel anders platziert sich das Coupé nicht.

Dass es relativ viele 135i gibt, ist dem Motor und der guten Händlerausstattung zu verdanken. Mittlerweile sieht man einen 135i eher auf dem Händlerhof, wie er sich die Achsen krumm steht. Beim 1er Coupé sind eher wirtschaftlichere Motoren wie der 120d oder 123d von Bedeutung. Meinem Eindruck nach verkauft sich der 120d sogar noch einen Deut besser als der 123d. Der 125i macht keinen Löwenanteil aus, neben vielen Diesel-Coupés habe ich diesen bisher erst zwei oder drei Mal gesehen.

Die 2 Liter Benziner sind jetzt vielleicht nicht der Weisheit letzter Schuss, aber manche Kaufinteressenten wissen es nicht oder interessieren sich lieber für den geringen Normverbrauch. Wer pro Jahr nur wenig fährt, dem wird ein 118i oder 120i vollauf genügen. Der E82 wäre dann mehr oder minder eine Alternative zum E81 oder zum CLC (weniger zum Scirocco).

Mit besseren Motoren könnte man das Interesse stärker auf den E82 lenken. Was soll daran verkehrt sein? Dem E88 pinkelt er damit nicht ans Bein.

Liest Du eigentlich auch was ich schreibe??? Das Cabrio bzw dessen Zielgruppe kann man überhaupt nicht mit dem QP vergleichen, da es hier nichts Vergleichbares gibt, dadurch machen hier auch die kleineren Motoren Sinn. Und genau die Tatsache, dass sich das Coupé gar nicht so anders, nämlich eigentlich nur ein 'bißchen' exklusiver postiert, spricht für meine These des an sich zu geringen Unterschiedes zwischen Dreitürer Hatch und Coupé.
Und wie ich schrieb, aufgrund der preislich merklich höheren Positionierung bei exakt gar nicht vorhandenem Mehrwert (die These des Coupé-Feeling gilt beim Dreier, beim 1er jedoch, wie ich bereits schrieb, nur bedingt aufgrund der vielen gleichen Attribute beim Hatchback).
Und deine Meinung schön und gut, ich hab immerhin ne Händleraussage parat, und die besagt eben, dass der 120d zu den seltenen Motoren im QP gehört - einfach weil der allergrößte Teil derer, für die ein 118d oder 120d interessant ist, in irgendeiner Form Wert auf Wirtschaftlichkeit legen und damit das Coupé uninteressant wird. Und die, denen das Coupé gefällt, nehmen so oder so deutlich mehr Kohle in die Hand für den Autokauf, da kann man auch gleich den 123d oder halt einen der Benziner nehmen (quasi). Das hab ich aber alles schon oben ma, ausgeführt, ich bin es leid mich zu wiederholen.
Aber Hauptsache, mal wieder viel heiße, verklausulierte Luft vor sich hin geblubbert und das letzte Wort gehabt.
__________________
"You know the world is going crazy when the best rapper is a white guy, the best golfer is a black guy, the tallest guy in the NBA is Chinese, France is accusing the U.S. of arrogance, Germany doesn't want to go to war, and the three most powerful men in America are named "Bush", "Dick", and "Colon".
Userpage von exhorder
Mit Zitat antworten