Thema: 1er E87 u.a. Preisverfall beim 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.12.2008, 15:05     #21
neelex   neelex ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 1.105

Aktuelles Fahrzeug:
NEU 120d Coupe E82; 330Ci Cabrio
Zitat:
Original geschrieben von Uberto
Ich glaube noch seeeeehr seeeehr lange! Die sitzen das gemütlich aus,da ja BMW selbst die schützende Hand über dem Laden hat und diesen Prestige-Bau nicht untergehen lässt. Also können die sich das wohl sehr gut erlauben die Fahrzeug mies auszuliefern und Preise zu veranschlagen,dass einem privaten übel wird.
Aber was interessant ist,dass immer wieder Rußen+Polen mit Autotransportern dort vorfahren und E65/E53 und E60/61 mitnehmen. Meist aber auch nur mit V8-Triebwerken!
Wie Du schon schreibst, die sitzen das vermutlich wirklich aus. Und verscherbeln dann lieber die leistungsstarken Kisten billig an Ostblock-Händler, bevor sie den deutschen Kunden entgegenkommen. Denn wenn sich das rumspricht, kommt jeder und will handeln. Und "kleine" 1er verkaufen sich ja nach wie vor gut. Bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem LCI 118d/120d, aber was man da für Preise hört Da ist ja Leasing einen neuen neuen nicht viel teurer. Von daher, für 17000t€ würde ich einen 1 Jahr alten 118d sofort nehmen Na ja, die Premiummarken werden vermutlich noch mehr Probleme kriegen, da ein 1er BMW mehr kostet als ein Skoda Superb mit besserer Ausstattung Abwarten und Tee trinken, ich hab Zeit

Neelex
__________________
Meine Userpage

Geändert von neelex (02.12.2008 um 15:16 Uhr)
Userpage von neelex
Mit Zitat antworten