Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.11.2008, 12:24     #1
powders   powders ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 7.441

Aktuelles Fahrzeug:
3er Touring F31, Sharan Cup 2.0TDI
Höchste Kundenzufriedenheit: Doppelsieg für BMW und MINI bei der J.D. Power Studie AP

München. Weltweit stehen Modelle der Marken BMW und MINI für uneingeschränktes Fahrvergnügen und höchste Kundenzufriedenheit. Das bestätigen einmal mehr die aktuellen Studien des international tätigen Marktforschungsunternehmens J.D. Power. Im Rahmen des Mondial de l'Automobile 2008 in Paris (4. - 19. Oktober 2008) wurden gleich zwei Auszeichnungen an die BMW Group verliehen. Die BMW 5er Reihe und der MINI Cooper werden von J.D. Power als Klassensieger der Automotive Performance, Execution and Layout Study (APEAL) über die Zufriedenheit nordamerikanischer Neufahrzeugkunden geehrt.

Die BMW Group baut damit ihre internationale Erfolgsbilanz bei der repräsentativen Befragung von Kunden weiter aus. Auch in Europa konnten aktuelle Modelle der BMW Group bei den jüngsten Kundenzufriedenheitsstudien von J.D. Power Spitzenpositionen einnehmen. Bestnoten gab es im Jahr 2008 insbesondere beim Customer Satisfaction Index (CSI) in Deutschland und Frankreich. In beiden Ländern erzielte der BMW 5er das beste Ergebnis aller Modelle seines Segments. Einen weiteren Klassensieg bei der J.D. Power Studie für den deutschen Markt steuerte der BMW X3 bei, der im Segment der Geländewagen die höchste Kundenzufriedenheit verbuchen konnte.

Mit dem hervorragenden Abschneiden bei den J.D. Power Studien des laufenden Jahres untermauert der weltweit erfolgreichste Hersteller von Premium-Automobilen einmal mehr den herausragenden Status, den sowohl seine Produkte als auch die Marken auf den internationalen Märkten genießen. In Frankreich gewann BMW nicht nur das Einzelklassement im Segment der BMW 5er Reihe, sondern zusätzlich auch die Gesamtwertung beim Markenranking des CSI. Auf dem deutschen Markt konnte BMW zusätzlich zum Doppelsieg für den BMW 5er und den BMW X3 bei der Beurteilung der Marken die Kategorien Fahrzeugqualität und Fahrzeugattraktivität für sich entscheiden.

J.D. Power and Associates gehört zu den führenden Marktforschungsunternehmen weltweit. Mit einer Vielzahl von Studien analysiert das renommierte Institut regelmäßig die Zufriedenheit von Fahrzeugkunden auf den wichtigsten internationalen Automobilmärkten. Allein in Deutschland wurden zur Ermittlung des "Customer Satisfaction Index" annähernd 20 000 Fahrzeughalter schriftlich zu ihren im Durchschnitt zwei Jahre alten Autos befragt. Dabei fließen die Faktoren Qualität und Zuverlässigkeit, Attraktivität, Zufriedenheit mit dem Händlerservice sowie Unterhaltskosten in die Bewertung ein. Nach den gleichen Kriterien erfolgt auch die Zufriedenheitsstudie von J.D. Power in Frankreich. Die Ergebnisse der aktuellen APEAL Studie für Nordamerika basieren auf einer Kundenbefragung, die von J.D. Power durchschnittlich drei Monate nach Erstzulassung der Fahrzeuge vorgenommen wird.
Mit Zitat antworten