Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.11.2008, 06:40     #58
ImmerZügig   ImmerZügig ist offline
Newbie
  Benutzerbild von ImmerZügig
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 3
Ich bin schon ewig mit BMW Cabrios unterwegs, mein letztes Auto war ein wunderschöner estorilblauer 330 Ci. Der aktuelle 3er kam für mich aus 4 Gründen nicht in Frage: Erstens hat's keinen Platz mehr im Kofferraum, wenn das Dach offen ist, 2. sieht er nicht aus wie ein Cabrio, wenn's Dach zu ist, 3. ist er viel zu groß und schwer geworden und 4. ist er viel zu teuer geworden.
Jetzt war guter Rat teuer. Ich hab mich in den 1er gesetzt. Das Fahrwerk! wow. Bisher hab ich jedes Auto mit meinem vor vielen Jahren gefahrenen 2002 tii verglichen. Und der 1er macht auch so einen Eindruck. Auf die Straße genagelt. Radstand ist zwar 1,5 cm länger, aber dafür ist die Spurweite auch größer.
Im direkten Vergleich mit dem E46 würde ich sagen, in Verarbeitung und Haptik wirkt der alte wesentlich gediegener, vom M Fahrwerk und Verwindungssteifigkeit abere richtig labberig. Aber das kann vielleicht auch daran liegen, dass der alte schon 100.000 km drauf hatte.

Ein R6 mit Zündkerzen ist ein absolutes Muss. Allerdings, so teuer, wie der Sprit im Sommer war und jeder vom Oil Peak sprach, da wäre ein bisschen weniger Leistung als im 330er auch ok gewesen. Aber ein altertümlicher Motor, wie er im 125i verbaut wurde? Und nächstes Jahr kommt dann da auch der Direkteinspritzer, damit sich BMW brüsten kann, auch 2009 den Flottenverbrauch zu senken? Na, also ich weiß auch nicht. Naja, am Schluß wurde es eben ein 135i. Der kommt im Dezember. Und bereits jetzt kam der Steuerberater ins Spiel: Erwerb - also im meinem Fall Überweisung der LSZ bereits am 29.12. bedeutet, dass das Auto noch unter die alte Mehrwertsteuerregel fällt. Ab dem 1.1. kann man anscheinend nur noch max. 50% der Vst ansetzen.
EZ wird dann der 2.1. oder der 5.1. sein. Weil, wenn der dann verkauft wird in 4,5 Jahren, steht er in den Autobörsen mit EZ 2009 drin.

Geändert von ImmerZügig (02.11.2008 um 06:44 Uhr)
Mit Zitat antworten