Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.10.2008, 20:52     #35
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.530

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Hallo Harry,

natürlich kann man die Zwei-Auto Strategie hier nicht jedem raten. Für die Mehrheit der Frischluftfreunde hier ist sicher ein Auto sinnvoller. Auch ich habe mir überlegt, alles in ein Auto zu stecken.
Aber abgesehen davon, dass ich mich von meinem Smart nur schwer trennen mag (ich freue mich immer wenn ich einen sehe, und wer ist schon mal in seinem BMW von einem anderen BMW Fahrer gegrüßt worden?), finde ich dass es keine komplette Milchmädchenrechnung ist:
Der Smart ist abbezahlt - im übrigen habe ich habe ihn damals gekauft als die Preise im Keller waren. Versicherung inkl. Vollkasko ist (auch als Zweitwagen) unter 500EUR/Jahr. Einmal im Jahr muss ich für ca. 300EUR zur Inspektion. Steuer kannst Du bei einem Benziner mit 700ccm vernachlässigen. Zudem hat der Wagen eine Garantieverlängerung, die noch 2 Jahre läuft. Das heisst außer den genannten Kosten kommt momentan nur wenig dazu, vor allem wenn der Wagen als Fun/Zweitauto nicht so häufig bewegt wird.
Bei Deinem E30 ist das sicher etwas anderes, da der Wagen ja etwas älter und zudem auch noch zwei Klassen höher angesiedelt ist.

Ganz Null auf Null komme ich sicher nicht raus, aber man muss auch bedenken, dass das teure Einzelauto hier nicht Spassauto und E87 vereint. Der Nutzwert ist deutlich geringer ohne dass mir andererseits das Go-Kart Feeling des Spassautos geboten wird.
Und ich bin mir sicher, dass Dir Dein E30 auch in gewisser Weise mehr (Fahr-) Freude macht als es ein E87 oder E93 je könnte...


Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten