Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.07.2002, 12:20     #21
HeinZ1   HeinZ1 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von HeinZ1
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 3.613

Aktuelles Fahrzeug:
Z1, Z4 SDrive 30i, VW Touareg, Porsche Panamera Diesel, Jaguar XK-Cabrio
mach Dir doch mal die Mühe und sieh Dir die Datenblätter bei BMW.de an:

Elastizität 80-120 im 4./5.Gang (Angaben der Limousine):

330d 6,9 sec./8,9 sec.
330i 6,9 sec./9,1 sec.

Sprich im 4. Gang sind sie absolut gleich auf und im 5. Gang überholen nur Selbstmörder bei 80 km/h, wobei selbst hier die Unterschiede minimal sind.

Wie derselbe Überholvorgang dann im 3. Gang zu Gunsten des 330i aussieht kannst Du Dir selbst vorstellen. Da sieht der Diesel ziemlich alt aus.

Ich stand selbst vor der Wahl und habe lange mit dem Diesel sympathisiert. Allerdings haben mich die vielen Probleme der neuen Dieselmotoren abgeschreckt, so dass ich mich letztendlich für den Benziner entschieden habe (Diesel war schon bestellt, wurde umbestellt auf Benziner). Auch die Kosten waren hier ein nicht unerhebliches Argument. Während der ersten Jahre (Benziner steuerfrei), ist der Diesel von den Fixkosten her um gut 800,-- Euro pro Jahr teurer, dafür kann ich viel Benzin verbrennen.
Mit Zitat antworten