Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.10.2008, 09:51     #2
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.730

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW ConnectedDrive: Netzwerk für mehr Sicherheit und Komfort.

Der virtuelle Beifahrer.

Während in der Vergangenheit das Zusammenwirken der drei Bereiche Fahrer, Fahrzeug und Umwelt ausschließlich der individuellen Anpassungsfähigkeit des Menschen überlassen war, bringt BMW ConnectedDrive durch seine innovativen technischen Möglichkeiten eine deutliche Entlastung für den Fahrer. Denn innovative Funktionen an Bord seines Fahrzeugs übernehmen dabei die Rolle eines virtuellen Beifahrers. BMW ConnectedDrive verknüpft das System Fahrzeug mit der Außenwelt und dem Verkehrsgeschehen, um dem Fahrer so viele Informationen wie nötig und gewünscht zu liefern. Die ständige Weiterentwicklung der vernetzten Online-, Assistenz- und Service-Systeme bietet einen immer höheren Mobilitäts- und Informationskomfort. Heute umfasst BMW ConnectedDrive je nach Land verschiedene Mobilitätsdienstleistungen aus den Bereichen Verkehrsinformationen, Notruf, Fahrzeugdienste, Auskunftsdienste, Bürodienste, Reise- und Freizeitplaner sowie Internet. Alle Produkte und ihre jeweiligen Dienste sind Angebote an den Fahrer, die direkt über Navigationssystem oder Telefon genutzt werden können und damit Komfort und Sicherheit signifikant steigern.


Der Fahrer bleibt verantwortlicher Mittelpunkt.

BMW ConnectedDrive steht für eine intelligente und zielgerichtete Aufgabenteilung zwischen Fahrer und Fahrzeug. Denn erst durch die Verknüpfung der jeweiligen Stärken wird das bestmögliche Ergebnis für Sicherheit, Komfort und Fahrspaß erzielt. Komplexe Entscheidungen trifft der Fahrer, die schnelle Informationsverarbeitung ist die Aufgabe des Fahrzeugs. Konkret heißt das: BMW ConnectedDrive bietet dem Fahrer so viele Informationen wie gewünscht und je nach individueller Situation nötig. Dabei bleibt die Aufgabe der Selektion und des aktiven Handelns bei allen technischen Möglichkeiten ganz klar beim Fahrer, der somit auch weiterhin die volle Verantwortung trägt und im Mittelpunkt allen Handelns steht.


Informationen fahrzeuggerecht aufbereitet.

Um Informationsbedürfnis, Sicherheit und Komfort optimal zu verbinden, sind alle Dienste von BMW ConnectedDrive auf die Bedienung im Fahrzeug zugeschnitten. So werden beispielsweise Nachrichten, Wirtschaftsnews, Branchenauskünfte oder das aktuelle Wetter am Start- und am Zielort - fahrzeuggerecht verkürzt auf Stichworte und Schlagzeilen- angezeigt. Bei Bedarf können detailliertere Informationen abgerufen werden. Jeder BMW ConnectedDrive Kunde kann zudem mit dem BMW ConnectedDrive Portal im Internet individuelle Lesezeichen anlegen, um dann im Fahrzeug schnell auf seine gewünschten Dienste und Informationen zugreifen zu können. Kurzum: BMW ConnectedDrive macht die „Freude am Fahren" noch intensiver.


Der Blick zurück: die Historie von BMW ConnectedDrive.

Als Pionier auf dem Gebiet der Fahrzeugelektronik hat die BMW Group schon frühzeitig damit begonnen, Informations-, Kommunikations- und Assistenzsysteme innerhalb und außerhalb des Automobils miteinander zu vernetzen. Kommunizierten anfangs nur Fahrzeug und Fahrer miteinander, wurde die Interaktion mit der Umwelt für die BMW Ingenieure zum entscheidenden Faktor. Als erster Hersteller in Europa führte BMW 1994 das Navigationssystem ein und machte damit Daten von außerhalb des Fahrzeugs für den Fahrer zugänglich. Dies war einer der Grundsteine für die Entwicklung von BMW ConnectedDrive.

Geändert von Martin (01.10.2008 um 11:30 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten