Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.09.2008, 14:30     #2
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.723

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW auf dem Mondial de l’Automobile Paris 2008. (Kurzfassung)

Mit der Weltpremiere des neuen BMW 7er, dem ersten Messeauftritt der neuen BMW 3er Reihe und den aktuellen Ergebnissen der Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics setzt der weltweit erfolgreichste Premium-Automobilhersteller herausragende Glanzlichter beim Mondial de l’Automobile 2008, der vom 4. bis zum 19. Oktober in Paris stattfi ndet. Der neue BMW 7er weckt neue Begehrlichkeiten im Segment der Luxuslimousinen – mit einem einzigartigen Fahrerlebnis, herausragendem Reisekomfort und einem Design, das sportliche Eleganz, Modernität und natürliche Präsenz auf überzeugende Weise miteinander kombiniert. Attraktiver denn je präsentiert sich auch das weltweit meistverkaufte Premium-Fahrzeug, der BMW 3er. Gezielte Designmodifikationen, Verfeinerungen im Innenraum und zusätzliche Antriebsvarianten sorgen dafür, dass sowohl die Limousine als auch der Touring den Vorsprung vor ihren Wettbewerbern weiter ausbauen können.

Weltweit führend sind beide Baureihen zudem auf dem Gebiet der Effizienz. Mit modernster, verbrauchsoptimierter Motorentechnologie und zahlreichen weiteren BMW EfficientDynamics Maßnahmen bieten alle Motorvarianten der BMW 7er und auch der BMW 3er Reihe in ihrer jeweiligen Leistungsklasse das beste Verhältnis zwischen Fahrleistung und Kraftstoffverbrauch. Möglich wird dies dank BMW EfficientDynamics. Kein anderer Hersteller verfügt über eine ähnlich umfassende und wirksame Strategie zur Verringerung der Verbrauchs- und Emissionswerte. Insgesamt wurden bereits mehr als eine Million Fahrzeuge verkauft, die serienmäßig mit den aktuellen BMW EfficientDynamics Maßnahmen ausgestattet sind.

Mit der Markteinführung des neuen BMW 7er hält BMW EfficientDynamics nun auch im Segment der Luxuslimousinen Einzug. Mit dem Umfang der Maßnahmen, zu denen unter anderem Bremsenergie-Rückgewinnung, die bedarfsorientierte Steuerung von Nebenaggregaten einschließlich eines abkoppelbaren Klimakompressors, intelligenter Leichtbau, aktive Aerodynamik und rollwiderstandsreduzierte Reifen gehören, ist der neue BMW 7er auch auf diesem Gebiet allen Wettbewerbern deutlich voraus. Der neue BMW 730d, angetrieben von einem neu entwickelten und 180 kW/245 PS starken Reihensechszylinder-Dieselmotor, ist mit einem im EU-Testzyklus ermittelten Durchschnittsverbrauch von 7,2 Litern je 100 Kilometer das effizienteste Fahrzeug in seinem Segment.

In der BMW 3er Reihe kommen – anders als beim serienmäßig mit Sechsgang-Automatik ausgestatteten BMW 7er – auch die BMW EfficientDynamics Maßnahmen Schaltpunktanzeige – für alle Modelle mit Sechsgang-Schaltgetriebe – und Auto Start Stop Funktion – für alle Vierzylinder-Modelle mit Handschaltung zum Einsatz. Mit einem durchschnittlichen Kraftstoffkonsum von 4,7 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 123 Gramm pro Kilometer ist der 105 kW/143 PS starke BMW 318d Spitzenreiter der Verbrauchs- und Emissionswertung in seinem Segment.


Zum Modelljahr 2009 bietet BMW bereits 23 Modelle an, die die künftige Abgasnorm EU 5 erfüllen. Darüber hinaus ist der neue BMW 330d das erste Modell, das mit optionaler BMW BluePerformance Technologie bereits jetzt die Anforderungen der erst für das Jahr 2014 geplanten Abgasnorm EU 6 erfüllt. Ebenfalls 23 aktuelle BMW Modelle weisen zum Herbst 2008 einen CO2-Ausstoß von maximal 140 Gramm pro Kilometer auf. Die Tatsache, dass bereits mehr als eine Million Fahrzeuge mit aktueller BMW EfficientDynamics Technologie verkauft wurden, dokumentiert die einzigartige Breitenwirkung dieser Strategie zur Reduzierung der Verbrauchs- und Emissionswerte im Straßenverkehr. Die BMW Group wird die in der Selbstverpfl ichtung des Verbands der europäischen Automobilhersteller (ACEA) formulierte Aussage, zwischen 1995 und 2008 den Flottenverbrauch herstellerübergreifend und über alle Modelle hinweg um 25 Prozent zu senken, für ihre Marken erfüllen.

Mit vorbildlich effizienten und zugleich außergewöhnlich attraktiven Modellen bietet BMW in allen Segmenten die Möglichkeit, Freude am Fahren und Wirtschaftlichkeit miteinander zu kombinieren. Aktuelle Beispiele dafür sind neben dem BMW 7er und dem BMW 3er auch die auf dem Mondial de l’Automobile 2008 präsentierten neuen Diesel-Varianten der BMW 1er Reihe, das BMW 118d Cabrio und das BMW 123d Cabrio. In der oberen Mittelklasse ist der BMW 520d mit einem Verbrauchswert von 5,1 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 136 Gramm pro Kilometer das mit Abstand effi zienteste Fahrzeug. Und auch die SAV Modelle BMW X5 und BMW X3 sowie das Sports Activity Coupé BMW X6 kombinieren einzigartigen Fahrspaß mit einer in diesem Segment unübertroffenen Effizienz. Der BMW X3 xDrive20d mit 130 kW/177 PS und einem Durchschnittsverbrauch von 6,5 Litern je 100 Kilometer ist ebenso unübertroffen wie der BMW X6 xDrive35d mit 210 kW/286 PS und einem Verbrauchswert von 8,3 Litern.


Um diese Ausnahmeposition auch in Zukunft zu wahren, arbeitet BMW intensiv an der Serienentwicklung von Hybrid-Antrieben, die eine markentypische Leistungscharakteristik in Verbindung mit einer über alle Fahrsituationen hinweg deutlich messbaren Verbrauchsminderung gewährleisten. BMW setzt dabei auf ein umfassendes Hybrid-Baukastensystem, um maß geschneidert für jedes Modell die jeweils beste Lösung („Best of Hybrid“) anbieten zu können. Zwei Beispiele dafür werden in Paris präsentiert: das BMW Concept 7er ActiveHybrid mit einem Achtzylinder-Benziner und einem in das Getriebegehäuse integrierten Elektromotor als unterstützende Antriebsquelle sowie das BMW Concept X6 ActiveHybrid, bei dem ein Achtzylinder-Motor und ein Elektroantrieb mithilfe eines innovativen Two-Mode-Aktivgetriebes miteinander kombiniert werden.

Der Mondial de l’Automobile fi ndet vom 4. bis zum 19. Oktober 2008 auf dem Messegelände Porte de Versailles in der französischen Hauptstadt statt. Mehr als 500 internationale Aussteller präsentieren dort aktuelle Produkte und technische Neuheiten. Zu der bedeutendsten Automobilausstellung des Jahres werden rund 1,5 Millionen Besucher aus aller Welt erwartet.

Geändert von Martin (18.09.2008 um 09:57 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten