Thema: 1er E87 u.a. TDI Fahrer testet: 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2008, 18:51     #66
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.921

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Servus Leute,

es ist schon sehr interessant,wie klar sich hier doch wieder meine allgemein vorherrschende Meinung sich weiter verfestigt. Der 118d und vorallem der 318d stellen derzeit das besten Preis-/Leistungsverhältnis bei BMW und daher ist meine Empfehlung auch immer wieder auf diesen Motor gemünzt bei der Frage nach 118i oder 118d oder etwa 318i/320i oder 318d.
Der Motor läuft einfach unwahrscheinlich kultiviert für ein Dieselaggregat und überzeut mit guter Kraftausbeute, einer fast schon linearen Kraftentfaltung ohne nennenswertes Turboloch sowei einem sehr günstigen Verbrauch bei normalem Einsatz.

Ich selbst habe verkaufe gerade meinen 123d da mich dieser in oben genannten Punkten einfach nicht überzeugen kann/konnte
Dieses Triebwerk läuft deutlich unkultivierter (teils sehr starke Vibrationen), hat ein zu gering nutzbares Drehzahlband (im Vergleich zu anderen Dieseln) und verbraucht zu viel im Vergleich zu einem 120d oder gar einem 325d
Die Getriebeübersetzung nervt mit einem viel zu kurz übersetztem 6.Gang (hier wünschte ich mir die 118d Übersetzung).

Ich jedenfalls kann nur jedem die Empfehlung zum 118d/318d geben,der auf der Suche nach einem BMW ist,der das Gefühl der Fahrfreude zu einem angemessenen Preis vermittelt.

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten