Thema: 1er E87 u.a. TDI Fahrer testet: 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2008, 16:35     #65
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
Zitat:
Original geschrieben von KingofRoad
OK, war vielleicht etwas missverständlich...
Er saß bei mir aufm Beifahrersitz und wunderte sich, wie drehfreudig ein Diesel sein kann.
Wobei beim 118d über 4.200 U/min auch nicht mehr sooo viel geht, hochschalten bringt mehr.
Okay, jetzt hab ich es verstanden.

Beim 118d bringt es wirklich mehr, wenn man etwas eher schaltet. Bei 4200 U/min ist es aber schon an der Zeit. Der 120d/320d zieht ab 4000 Touren energischer. Aber auch sollte man bei 4500 U/min daran denken, den nächsten Gang zu wählen. Für einen Diesel ist das schon recht gut. Kein Vergleich zum wenig drehfreudigen TDI.

Zum Heizen ist der 118d eher zu schade - das Sparpotential ist zu gut. Wer in den Sitz 'gepresst' werden will, nimmt ohnehin einen anderen Diesel. Die 118er sind schon ein recht gutes Angebot, die den 120ern kaum nachstehen.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten