Thema: 1er E87 u.a. TDI Fahrer testet: 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.09.2008, 22:32     #63
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.463

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Zitat:
Original geschrieben von freakE46
Zurückschalten ist immer ratsam. Allerdings kann ich nicht nachvollziehen, dass der 1.9 TDI nach 3800 Touren noch deutlich zieht. Da oben geht leider nix mehr. Ab 4200 U/min produziert man eher Lärm als Vortrieb (das meine ich auch über unseren Diesel). Etwas drehfreudiger erscheinen die Diesel von BMW, die munter bis 4500 Touren drehen (Limit liegt bei 5000 U/min).
OK, war vielleicht etwas missverständlich...
Er saß bei mir aufm Beifahrersitz und wunderte sich, wie drehfreudig ein Diesel sein kann.
Wobei beim 118d über 4.200 U/min auch nicht mehr sooo viel geht, hochschalten bringt mehr.


Ich kann mich hier nur anschließen, dass der 118d beim 1er so ziemlich das beste Gesamtpaket bietet, bin motortechnisch super zufrieden!
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten