Thema: 1er E87 u.a. TDI Fahrer testet: 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.09.2008, 03:46     #54
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
Ich kann jetzt zugegebenermaßen nur vom 318d touring reden, der dann doch einiges mehr auf die Waage bringt als ein 118d, aber die Grundcharakteristik ist ähnlich. Unten herum ging trotz fehlendem Turboloch nicht wirklich viel und bei höherem Tempo erdrückt die lange Übersetzung jeden Vorwärtsdrang. Wer bei Tempo 140 die sechste Fahrstufe wählt, quält sich nur. Da erwartet man angesichts von 143 Pferden etwas mehr. Im 1er wird es nicht ganz so deutlich zu spüren sein, aber die längere Übersetzung hat man ihm auch gegeben. Man kann sich sehr wohl damit arrangieren. Eine lang übersetzte letzte Sparstufe vermisse ich gar bei unserem Diesel. BMW lässt den 6. Gang beim Diesel wenigstens sinnhaft erscheinen.

Im 1er ist der kleine Diesel eine Empfehlung und - bei aller Vernunft - ein mehr als ausreichend motorisiertes Wägelchen. Etwas bissiger fühlt sich aber der 2.0 TDI (PD) an. Der 2.0 TDI (CR) soll dagegen etwas zahmer agieren, aber einen längeren Atem haben - und ist damit dem BMW-Diesel recht nahe. Im 3er sollte es - wegen dem Mehrgewicht - aber die obere Leistungsstufe sein, damit man den BMW-Tugenden näher kommt.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten