Thema: 3er / 4er allg. Problem mit Twin tec
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2002, 19:46     #5
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.359

Aktuelles Fahrzeug:
135i Cabrio, Mai 2008

N
soweit ich weiß,
macht die Motor-Elektronik das Gemisch solang der Motor kalt ist fetter,
wenn noch alles Kalt ist, bleibt einiges vom Treibstoff schon im Ansaugtrakt hängen,
und damit er immer noch die richtige Menge bekommt wird es angefettet,
dadurch sind die Abgaswerte auch noch nicht optimal, wodurch er die strengeren Bedingungen
der anderen Norm nicht bestehen würde

jetzt is aber vom Gemisch her doch noch mehr Spielraum Richtung magerer (ohne das der
Motor abstirbt oder ruckelt)
da greift dann das System, das beim kaltstart ohne das es die Elektronik merkt
zusätzlich Luft beimengt (wahrscheinlich nach dem lmm) dadurch magert das Gemisch ab
und man kann den strengeren Test bestehen

wenns jemand genauer weiß, wirds der jenige schon reinschreiben

EDIT der Hauptunterschied bei den beiden Normen ist glaub ich die Sache mit dem Kaltstart
__________________
Fotoalbum bei Arcor
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bus fährt, dann hätte er uns alle zu Busfahrern gemacht!

Geändert von dereinzug (09.07.2002 um 19:48 Uhr)
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten