Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2008, 16:32     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.700

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Die MINI CHALLENGE zu Gast beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix

Sänger Max Mutzke als prominenter Gaststarter auf dem Nürburgring. Band Monrose mit exklusivem Auftritt in der Paddock Lounge.

München/Nürburg. Am kommenden Wochenende geht die MINI CHALLENGE in ihre nächste Runde: Vom 08. bis 10. August gastiert die beliebte Clubsportserie auf dem Nürburgring. Die beiden Wertungsläufe auf dem Rundkurs in der Eifel gelten unter den MINI Fans als Saisonhighlight, denn die MINI CHALLENGE startet im Rahmen des 36. AvD-Oldtimer-Grand-Prix, dem ältesten und größten Oldtimer-Happening Deutschlands. 2007 lockte das Spektakel mehr als 65.000 Zuschauer an den Ring und auch in diesem Jahr werden ähnlich viele Motorsport-Fans erwartet. Bei dem Event ist neben packendem Motorsport auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. So sorgt bei der MINI CHALLENGE die Band Monrose ("Strike the Match") für ein musikalisches Highlight. Die populäre Girlgroup wird am Samstag in der Paddock Lounge ein kurzes, exklusives Konzert geben.

Das Starterfeld der MINI CHALLENGE zählt an diesem Wochenende stattliche 38 Piloten - darunter auch Max Mutzke. Der Sänger ("Can't wait until tonight") wird als prominenter Gaststarter zu Gunsten der Charity-Aktion "Red Nose Day" des TV-Senders ProSieben antreten. "Ich freue mich unheimlich auf die beiden Rennen. Natürlich werde ich mein Bestes geben, aber viel wichtiger als das Ergebnis ist der gute Zweck", so der 27-Jährige.

Mit Spannung erwartet wird auch das Abschneiden von Jeroen Bleekemolen (Aerdenhout/NL, Team DSF). Der ehemalige DTM-Profi nahm bisher an vier Rennen der MINI CHALLENGE teil - mit zwei Siegen, einem zweiten und einem dritten Platz kann der Holländer dabei eine beeindruckende Bilanz vorweisen.
In der Fahrerwertung der MINI CHALLENGE führt nach neun von 15 Wertungsläufen Daniel Keilwitz (Villingen, Schubert Motorsport) mit 176 Punkten, dicht gefolgt von Thomas Neumann (Mitterteich, EHRL SPORT LECHNER RACING) mit 164 und Hari Proczyk (Knittelfeld/A, Team ProSieben) mit 150 Zählern.

Den Auftakt für die Piloten der MINI CHALLENGE im Rahmen des AvD-Oldtimer-Grand-Prix bildet das Freie Training am Freitag (08. August) um 10.50 Uhr. Kurz darauf beginnt um 13.30 Uhr das halbstündiges Qualifying. Der zehnte Saisonlauf wird am Samstag (09. August) um 17.25 Uhr gestartet. Für das Rennen am Sonntag (10. August) schalten die Ampeln um 11.20 Uhr auf Grün.
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten