Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.07.2008, 00:12     #71
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.708

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Michael29
Sehe ich nicht so. Fahrverhalten, Optik, Image etc. hast Du auch im Basismodell. zumal das Cabrio ja nie ganz nackt ist (Exterieur in Wagenfarbe, Alus,...)

Wenn Du dann noch 2-3000 EUR in sinnvolle Kleinigkeiten investieren kannst, könnte das schon klappen...
Das ist richtig: ein Cabrio hat schon hier und da attraktive Serienausstattung. Nur finde ich prinzipiell den Gedanken seltsam. Ein Standard-116i oder 118i kann auch Spaß vermitteln, aber in meinen Augen muss das Paket stimmen. Fahrspaß ist mir nicht wichtiger als ein hochwertiger Eindruck. Dazu zählt eben auch, dass ich nicht an Kleinigkeiten wie Alus (beim 1er Hatchback und beim 3er ja nicht in allen Modellen serienmäßig), lackierten Türgriffen oder Lederlenkrad spare. Und genau das wird aber oft gemacht. Heute weniger stark als früher. Da sind 2.000 bis 3.000€ für Extras schon fast übertrieben...

Manche 1er sind sogar so geizig konfiguriert, dass Klima fehlt...

Zitat:
Genau das wundert mich jetzt auch. Wenn ich beim vorbeischaue (egal welchem) stehen da haufenweise 116i und 118d als Neu- und Gebrauchtwagen rum. Die sind alle relativ mager ausgestattet: Advantagepaket, manche noch mit Metallic, Klimaautomatik, PDC oder Schiebedach, nur selten welche mit Xenon und kaum einer mit Leder. Trotzdem gehen die weg wie warme Semmeln.
Beim 118i Cabrio sollen jetzt auf einmal Leder und Xenon Pflicht sein...
Der 116i ist schon irgendwie kurios. Ich würde keinen kaufen und dann eben nur mit etwas besserer 'Mietwagenausstattung'. Wenn wenigstens die Ausstattung stimmt, ist mir der Motor fast egal...

Beim 118i sehe ich es nahezu ähnlich. Der 118i wird im schweren Cabrio keine Bäume ausreißen. Es gilt, rund 1,5 Tonnen in Bewegung zu versetzen. Untermotorisiert ist er aber sicherlich nicht...
Aber ein wenig kann man schon auf ein bisschen Ausstattung Wert legen. Ich schätze Xenon wirklich sehr, aber ich muss sagen: ein Muss in dem Sinne ist es nicht. Ich würde es nahe legen und ich würde es in jedem Falle anderen Dingen vorziehen. Es ist sicherlich keine Schande, ein 118i Cabrio ohne Xenon und ohne Leder zu konfigurieren. Eine gewisse Klientel für einfache BMW gibt es reichlich. Anders kann ich mir einfach gestrickte 116i und 316ti nicht erklären.

Zitat:
Ich frage mich natürlich, ob ich nicht besser fahren würde, wenn ich meinen Smart behalte und einen 116i 5türer kaufe. Von den Fahrleistungen dürfte der dem schwereren 118i Cab ebenbürtig sein. Da dort leder und Xenon ned so wichtig sind, spare ich fast 10.000EUR. Dafür kann ich dann meinen Smart behalten...
Das ist sicherlich eine Überlegung - da würde ich nicht widersprechen wollen...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten