Thema: 3er / 4er allg. Lieber 320d oder 330d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.07.2002, 09:19     #4
jan   jan ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-71069 Sindelfingen
Beiträge: 837

Aktuelles Fahrzeug:
A8 4,2TDI+/TTR225
Hallo,
wenn Du überwiegend in der Stadt fährst, wirkt der 320D spritziger und hängt besser am Gas. Allerdings klingt der Motor weit mehr nach Diesel als der 330 D , besonders im Leerlauf.
Auf der Autobahn egalisiert sich das Motorgeräusch, hier ist der 320D ausreichend laufruhig.
Ab 210km/h setzt sich der 330D von der Speed dann doch deutlich ab.
Nachteilig an meinem 330D empfinde ich die zu hart und spitz einrückende Kupplung, die zudem noch hohe Bedienkräfte erfordert. Der 320D kuppelt weicher ein.

Wenn Du allerdings überwiegend Autobahn fährst, dann rate ich Dir, beim 5er zu bleiben. Mich nervt das im Vergleich zum 5er subjektiv deutlich höhere Fahrgeräusch. Außerdem ist das Fahrwerk deutlich poltriger und härter als beim 5er. (Habe 2000er /Sportfahrwerrk= Standard + 225/45/17).
Nachdem ich neulich einen 525 mit MII-Sportfahrwerk gefahren bin, war ich platt. Ist super abgestimmt, nicht zu hart und federt 1A bei guter Strassenlage und wenig Seitenneigung.
Mittlerweile würde ich sogar von einem Unterschied wie Tag und Nacht sprechen. Das erschliesst sich allerdings nur Fahrern, die beide Fahrzeuge im direkten Vergleich kennen.

Auch von den Ausstattungsdetails hinkt der 3er etwas hinterher. Keine Hochdruck-scheibenreinigung, keine permanente digitale Uhr, sondern nur "entweder" - "oder". Die Sportsitze sind nicht so gut wie im 5er, da keine durchgängige Sitzneigungsverstellung (manuell), weniger Seitenhalt der Rückenlehne. Und die Position der Fensterheber in der Mittelkonsole ist wirklich beschissen.

Gruss, Jan

Geändert von jan (05.07.2002 um 09:25 Uhr)
Mit Zitat antworten