Thema: 3er / 4er allg. Automatik mit kürzerer Übersetzung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.07.2002, 08:15     #3
hilgoli   hilgoli ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-41
Beiträge: 626

Aktuelles Fahrzeug:
E 61 520d weiß, Golf V GTI , Sealine S 28 mit 2x 170 PS Volvo Diesel

NE ** 330
Mischauslegung

Hallo ich kann dir nur meine Erfahrungen mit 2 verschiedenen Autos weitergeben.

1 525iA E34 141 KW mit der Schonganauslegung
2. 330ciA 170 KW mit der Mischcharakteristik wie BMW es so schön nennt.

Also bei meinem 5 er ist der 5 wie bei deinem 328 extrem lang übersetzt . V Max im 5 so um die 200-210 Beschleunigung aus 140-150 kaum spürbar wenn mann nicht in den 4ten zurück geht. Vorteil jedoch das auch bei zügiger BAB Fahrt so mit 190 der Verbrauch nicht ansteigt. Mit dem 5er habe ich nie mehr als 11 Liter gebraucht. Und mit der Zeit hat man doch hganzgut raus etwas mit dem Getriebe zu spielen um den passenden Gang zu finden. Vmax im 4ten ca 240 laut Tacho bei etwa 6400 U/min. Also optima bis Vmaxübersetzt.

2 Der 330er erlaubt mit seiner Mischauslegung eine wesentlich souveräner Fahrt. Er dreht auch im 5ten sauber hoch. U/ Min bei 140 Km/h=3000 bei Vmax- Tacho 250 km/h etwa 5400.

Der 4te reicht hier nur bis etwa 225-230 K`/h bei 6500U/min, danach wird es schon etwas zäh. Kann aber aber auch daran liegen das es im 4ten sau gut voran geht.
Nachteil , bei zügiger Fahrweise geht der Spritverbrauch im Vergleich zum nur 40 PS schwächeren aber auch 10 Jahre älteren 5er unproportional in die Höhe. Durchschnitt zZ 11,7 Liter aber wenn ich drauftrete auch schnell 15-17 L. Trotzdem die beste Automatik die ich je gefahren bi. Schaletet extrem weich und immer im richtigen Moment. Keine Ahnung was die Tester daran zu sportlich finden. Aber bedenke das der 3 Liter doch deutlich mehr Kraft von unten raus hat und daher ideal zur Automatik passt.

Ich denke das dir eine kurze Achse Vorteile bei der Beschleunigung bringt, aber nach dem Wechsel vom 4ten ( ausgedreht) in den 5 ten wird er sich schwer tun. Besonders wenn es leicht bergan geht Im Windschatten oder Bergab wird er jedoch dann wohl ganz gut laufen.
Da man selten mit Vmax größer 230 lange Vollgas fährt( Verkehr) denke ich das im Alltag die kurze Achse Vorteile bringt. Erkauft mit einem höheren Spritverbrauch.

Gruß Olli
Mit Zitat antworten