Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2008, 14:36     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.700

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW Welt Erlebnis- und Auslieferungszentrum von Coop Himmelb(l)au gewinnt Award

BMW Welt Erlebnis- und Auslieferungszentrum von Coop
Himmelb(l)au gewinnt RIBA European Award
.


München. Seit 1966 zeichnet das Royal Institute of British Architects in London ausgewählte Bauten höchster architektonischer Qualität mit dem RIBA Award aus. Das Königliche Institut ist die renommierte Standesvertretung britischer Architekten. Zu den Gründern im Jahr 1834 gehörten Architekten wie Philip Hardwick, Thomas Allom, William Donthorne, Thomas Leverton Donaldson und John Buonarotti Papworth. Der RIBA Award ist bis heute einer der weltweit wichtigsten Architekturauszeichnungen.

2006 wurden damit unter anderem Zaha Hadid zusammen mit Mayer Bahrle für die Phaeno Experimentierlandschaft in Wolfsburg sowie das Architektenteam Richard Meier & Partners für die Stiftung Frieder Burda in Baden Baden geehrt. In diesem Jahr darf sich BMW über die Auszeichnung der architektonischen Meisterleistung der BMW Welt freuen. Ausgezeichnet wurden Architekt und Bauherr. Spätestens seit den Münchner Bauten von Karl Schwanzer aus den 1970er-Jahren für die BMW Group und Hadids Zentralgebäude des BMW Werk Leipzig von 2005 setzt das Unternehmen auf innovative Entwürfe für seine architektonische Außendarstellung. Dr. Herbert Grebenc, Leiter Immobilien- und Facility Management der BMW Group, freut sich über die Auszeichnung der BMW Welt: "Das Erlebnis der Marke BMW ist in diesem Gebäude und mit der faszinierenden Architektur von Coop Himmelb(l)au in neuartiger und faszinierender Weise verbunden. Über 1 Million begeisterte Besucher im ersten halben Jahr belegen den Erfolg des Vorhabens eindrucksvoll."



In unmittelbarer Nähe des legendären BMW "Vierzylinders" hat das renommierte Wiener Architektenteam Coop Himmelb(l)au das neue Erlebnis- und Auslieferungszentrum BMW Welt gestaltet, das Ende 2007 eröffnete. Der zukunftsweisende Doppelkegel ist der architektonisch-kommunikative Ursprung des Gebäudes. Über ihm erstreckt sich ein scheinbar schwebendes, wolkenartiges Dach. Darunter werden die unterschiedlichen Funktionen - Ausstellungsraum, Gastronomie und Fahrzeugauslieferung - sichtbar. Eine drehbare Bühne rückt das Highlight jeder Ausstellung in die richtige Position. Das loungeartige Untergeschoss bietet Gelegenheit zum Genießen und Vertiefen der jeweiligen Ausstellungsthemen. Von der freitragenden Wendeltreppe im Inneren des Doppelkegels hat man den besten Blick auf das Geschehen. Am oberen Ende der Treppe gelangt der Besucher auf die Galerie. Diese Brücke verbindet die BMW Welt in siebeneinhalb Metern Höhe mit dem Museum und dem Werkgelände.

Zusammen mit dem neu eröffneten BMW Museum und dem legendären Vierzylinderbau ist die BMW Welt eine Landmarke für den Standort München, die nicht nur ein sinnhaftes Erlebnis präsentiert, sondern erfolgreich und nachhaltig technologische Optimierung repräsentiert.



Informationen zum RIBA Award sowie Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie unter: http://www.architecture.com/Awards/R...eanAwards.aspx

Informationen zur BMW Welt finden Sie unter: www.bmw-welt.com

Weiterführende Informationen zum kulturellen Engagement der BMW Group erhalten Sie unter: www.bmwgroup.com/kultur

Geändert von Martin (01.07.2008 um 14:51 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten