Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2008, 20:42     #20
Catahecassa   Catahecassa ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Ort: D-83727 Schliersee
Beiträge: 1.309

Aktuelles Fahrzeug:
E91 330xdT (EZ 11/2011)

MB-XD-330
Verstehe deinen Kommentar nun gar nicht mehr ... du bist also der festen Überzeugung, dass der Abgasturbo mit der Gemischaufbereitung nichts zu tun hat?
Ok, dann sind deine Antworten einfach nur Unwissenheit, das erklärt einiges

Kurze Erklärung so von Laie zu Laie:
- Gemischaufbereitung mit Luft & Treibstoff erfolgt per Einspritzdüse in den Zylinder
- Der Abgasturbolader erhöht die Druckverhältnisse im Brennraum durch eine Turbine, die vom Abgasstrom angetrieben wird & damit kann mehr Energie je Verbrennung erzeugt werden
- Je höher nun die Druckfestigkeit bzw. Stabilität der Gemischaufbereitung ist, desto effizienter erfolgt die Verbrennung
- Durch die sehr hohen Drehzahlen des Turboladers & der Positionierung direkt hinter den Zylindern muss dieser gekühlt werden => Ladeluftkühler
- Je kühler nun dieser separate, vom normalen Motorumfeld abgekoppelte Kreislauf ist, desto effizienter kann der Turbo arbeiten

Nochmal zurück zur ursprünglichen Frage:
- Der LLK dient zur Gewährleistung der Arbeitsweise des (Abgas-)Turboladers
- Der 98 Oktan Sprit unterstützt die aufgeladenen Druckverhältnisse und kann somit effizienter arbeiten

Ursprünglich wurde der 100 Oktan Sprit für Turbomotoren entwickelt, nur so zur Info

Falls ich mich irren sollte, bitte um Korrektur ... bin weder Ing. noch Profi auf dem Gebiet, nur interessierter Laie
__________________
Cheers, Andy!
Mit Zitat antworten