Thema: 1er E87 u.a. Erste Eindrücke BMW 125i Cabrio
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.05.2008, 23:32     #34
michel80   michel80 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 438

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330cd Cabriolet, Suzuki SV 650
ich hatte zumindest mal drüber gelesen, was das so ausmachen soll. generell sind in der kfz-steuer keine sprünge von mehreren 100 euro zu erwarten, dazu sind die relationen gar nicht vorhanden! alle anderen fixkosten eines autos liegen in der regel höher! in den heutigen zeiten, in denen ein liter sprit 1,50 EUR kostet, fallen 100,- EUR mehr oder weniger kfz-steuer doch nicht wirklich ins gewicht, wenn man sich ein auto mit teilweise über 10 litern verbrauch anschaffen will.

und mit dem rest deiner rede rennst du bei mir offene türen ein. meine freunde wollten schonmal eine zeitschriftenreihe auf den markt bringen, welche "umsichtig wirtschaften mit michel" heißen sollte! im ernst: ich sehe das genauso wie du, wenn ich nicht im alltag gucken würde, wo das geld bleibt, hätte ich garantiert auch keinen 130i vor der tür. teilweise sind es glückliche private umstände (wohnsituation), teilweise ist es wirklich sparsamkeit, die mir so manches ermöglichen, was sonst nicht machbar wäre!

aber ich finde dennoch, dass man alles in relation sehen muss. und WENN ich mir einen dreiliter sechszylinder von BMW neu kaufen will, DANN darf selbst die verdopplung der kfz-steuer von 200,- auf 400,- EUR nichts ausmachen (was aber so eher nicht kommen wird...). sonst wirkt das ein bisschen wie "mit den großen hunden pinkeln wollen, aber das bein nicht heben können"...

wie gesagt: im vergleich zu den spritkosten sind und bleiben das zweifelsohne peanuts. in der autoblöd war vor nicht allzu langer zeit die rede davon, dass die CO2-steuer ohnehin nur neufahrzeuge ab einem gewissen erstzulassungsdatum betreffen soll, "altbestand" soll nach den alten regeln weiterbesteuert werden, die sätze für euro 1 und 2 sollen leicht (!) angehoben werden. das wäre auch schlüssig, da man die alten autos jetzt nicht von einem tag auf den anderen von der gasse bringt, steuer hin oder her. wenn die neue steuer nur beim neuwagen gilt, hat jeder neuwagenkäufer aber trotzdem einen anreiz, ein sparsames modell zu nehmen. wäre dann so ähnlich wie das umlegen der österreichischen NOVA (wird glaub ich beim kauf erhoben) auf die gesamte haltedauer...
__________________
"In der Summe sind acht Zylinder für einen Pkw und ein Motorrad vollkommen ausreichend - sie müssen nur richtig verteilt sein..."

BMW 330cd Cabriolet und Suzuki SV 650
Userpage von michel80
Mit Zitat antworten