Thema: 3er / 4er allg. BMW 325i E36--Einige Fragen dazu
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2002, 23:15     #26
amarium   amarium ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 440

Aktuelles Fahrzeug:
730i (E65, 07/2005), 530i (E39, 03/2002), 328i Coupé (E36, 07/1995)
Zitat:
Original geschrieben von Black-Storm
Tja, das Problem ist nur:


Woher weiß ich ob der Vorbesitzer die Ölwechsel auch immer rechtzetig vollzogen hat und den Wagen nicht kalt getretten hat!?


Wenn ich den Wagen Probe fahre, woran kann ich feststellen ob es oder ob es nicht der fall war?
Gute Fragen! Grundsätzlich gibt es keine 100%ige Absicherung. Was Du aber auf jeden Fall machen kannst: Nachgucken, ob die Oilservices und Inspektionen im Serviceheft eingetragen sind und da auch mal auch das Datum der Stempel und den Kilometerstand achten. Wenn das Öl nur alle 40.000km oder alle Jubeljahre einmal gewechselt wurde...

Ob jemand den Wagen kalt "getreten" hat, kannst Du bestenfalls indirekt aus dem Verhalten des Vorbesitzers schlussfolgern. Daher rate ich ja auch, keine verbastelte Kiste zu kaufen. Wer sowas macht, ist noch zu ganz anderen Dingen fähig... ;-)

Wenn Du bei einem BMW-Händler kaufst, kannst Du außerdem eine Gebrauchtwagengarantie erhalten. Sowas ist meiner Meinung nach sinnvoller, als Dein Geld in Breitreifen und Chips zu stecken. Letzteres nützt Dir wenig, wenn der Wagen in der Garage steht, weil eben doch was defekt war.
__________________
---amarium

Sometimes the impossible becomes impossible.
Mit Zitat antworten