Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.2008, 19:21     #18
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Captn Difool
Haben wir zukünftig also Motoren der Froschfresser drinnen?
Tut mir leid, aber diese Bezeichnung möchte ich überlesen haben. Als nächstes werden hier die Italiener alà Karl Moik noch als "Spaghettifresser" bezeichnet. Na, toll...

Obwohl er in Frankreich produziert wird, handelt es sich immer noch um "German Engineering". Der Motor gehört auf jeden Fall zu den besten in seiner Hubraumklasse. Dumm nur, dass man in einem wesentlich günstiger bepreisten Peugeot den selben Motor bekommt. Aber seit wann wird dem 1er Exklusivität zuteil? Im Grunde ist er ein Derrivat des 3er, wird aber dafür fast schon unter Wert verkauft.
Dennoch sehe ich es etwas zwiespältig: wenn morgen schon ein Kooperationsmotor im 1er einkehrt, gibt es übermorgen einen Motor made by Firma XY. Allein um Kosten zu sparen, gehen Vorstände über Leichen. Das ist nicht immer nachvollziehbar.

Im MINI sah man es ohnehin nie engstirnig: Benziner von Chrysler, Diesel von Toyota. Gut für BMW, so spart man sich Entwicklungskosten. Bei BMW sehe ich diese Strategie an der falschen Stelle: BMW hat genug Kompetenzen und die Fähigkeit, autark zu entwickeln und zu produzieren. Der 1.6 R4 DI wird immerhin, neben dem 116i, auch im 316i (nicht für den deutschen Markt bestimmt) verwendet. Dass es sich möglicherweise nicht lohnt, starke Aufwändungen in den kleinen Benziner zu investieren, leuchtet ein. Im 3er hat prinzipiell ein Peugeot-Motor herzlich wenig zu suchen - an dieser Stelle sei es egal, von wem der Motor konzipiert wurde. Ein noch kleinerer Turbo-Motor ist ebenfalls keine Lösung für eine ausgewachsene Limousine. Bei VW gibt es den 1.4 TSI (122PS) für den Passat. Zwar ist der Motor mehr als ein guter Ersatz für den 1.6 FSI, jedoch schockt der magere Hubraum.

Auch wenn BMW auf dem R4-Benzinersektor stark in der Kritik steht - teilweise berechtigt, teilweise auch nicht - muss man sagen, dass die Dieseltriebwerke umso besser sind. Der 118d/318d läuft fast wie ein Benziner (nur etwas kraftvoller + etwas brummiger) und mit dem 120d/320d kann man kaum noch Schritt halten. Aktuell hat der 123d sogar eine Sonderposition inne...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten