Thema: 1er E87 u.a. 1er Cabrio ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.04.2008, 14:23     #840
ThomasCrown   ThomasCrown ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von ThomasCrown
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 5.233

Aktuelles Fahrzeug:
Jaguar
125iA-Probefahrt

hatte über nacht ein 125iA Cab zur PF.

Eines vorweg. Der N52B30UL klingt einfach gut, da kommt auch kein E9x ran.

Zurm Cabrio selbst: Schickes Design, allerdings etwas plump. Ohne das M-Pakt besonders hinten nicht so mein Ding.
Was mir als großer Mensch (1,90m) nicht gefiel:
Die Sitzposition Ja, in meinem 130 sitze ich tiefer und schaue auch nicht direkt auf die WS-Verkleidung und muss mich vor Ampeln nach unten quälen, um das Rotlicht zu sehen.
Also ein dickes Minus. So schön der Motor ist und auch die Qualitätsanmutung.
Ich komme mit der Sitzposition nicht klar. Ich bin doch kein Rentner (sorry!).
Der Kofferraum ist einigermassen gut nutzbar, doch habe ich das Gefühl, dass der E46 insgesamt dort trotz gleicher Werte besser zu nutzen war, weil er gestreckter war (Koffer-/Taschenlänge)
Selbst offen Fahren ohen Windschott war angenehm bei 12grad.
Der Motor entfacht die größte emotionale Bindung an das Auto, auch das Cockpit vom 1er ist immer wieder schön, auch schöner als beim E9x oder E6x, weil knackig und fahrerorientiert.
Aber das Schauen und die position sind nicht wegzuradieren.
Wenn die Raten nicht so hoch wären, könnte man das vielleicht verschmerzen, da meine Freundin das Auto eher nutzen wird. Doch das Geld ist der 1er insgesamt nicht wert. Vielleicht sollte ich doch noch warten.
Das E46 war dahingegen besser für meine Position.

Fazit: schöner Motor, klasse Cockpit, aber leider wohl nichts für mich.
__________________
Value for money
Mit Zitat antworten