Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.04.2008, 12:25     #2
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.702

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
MINI auf der Messe Auto China Beijing 2008. (Kurzfassung)

Kleines Auto, große Zukunft. Zur weltweiten Erfolgsgeschichte des MINI trägt in zunehmenden Maße auch der chinesische Automobilmarkt bei. Zum zweiten Mal in Folge konnte MINI im Jahre 2007 die Absatzzahlen im Verkaufsgebiet China Mainland mehr als verdoppeln. 2.200 Fahrzeuge wurden im Verlauf des Jahres 2007 ausgeliefert, dies entspricht einer Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um 108 Prozent. Und auch das Olympiajahr 2008 hat für MINI äußerst viel versprechend begonnen. Beste Voraussetzungen für eine Fortsetzung der positiven Entwicklung bietet zum einen das Potenzial des chinesischen Automobilmarktes und zum anderen das zukünftig noch attraktivere Modellangebot von MINI. Auf der Auto China 2008 in Beijing präsentiert MINI den nächsten Schritt zur Erweiterung des Modellportfolios. Erstmals wird dem chinesischen Publikum vom 20. bis zum 28. April 2008 im New China International Exhibition Center der neue MINI Cooper Clubman präsentiert. Das neue Modell kombiniert MINI typischen Fahrspaß mit einem innovativen Design und neuen Möglichkeiten zur Nutzung des Innenraums. Mit unverwechselbaren Proportionen, Premium-Qualität sowie mit seiner anspruchsvollen Antriebs- und Fahrwerkstechnik ist der MINI Cooper Clubman das ideale Angebot für moderne Autofahrer, die mit der Wahl ihres Fahrzeugs Sinn für hochwertige Verarbeitung, individuellen Stil und zeitgemäße Effizienz unter Beweis stellen wollen.

Der neue MINI Cooper Clubman ist aus jedem Blickwinkel auf Anhieb als MINI zu erkennen. Zugleich fasziniert er mit einem überraschenden Design. Als Neuinterpretation des Shooting-Brake-Konzepts setzt er sich mit unverwechselbaren Proportionen, einer einzigartigen Heckgestaltung und der innovativen Anordnung seiner Türen in Szene. Die neuartige Splitdoor am Heck besteht aus zwei weit außen angesetzten Flügeln, die sich zu den Seiten hin öffnen lassen. Auf der rechten Fahrzeugseite erleichtert zudem die hinten angeschlagene Clubdoor den Einstieg in den Fond. Dort bietet der MINI Cooper Clubman auffallend großzügige Beinfreiheit. Der gegenüber dem MINI um acht Zentimeter verlängerte Radstand kommt in vollem Umfang den Fond-Passagieren zugute.


MINI typischer Fahrspaß und neue Möglichkeiten: Der MINI Cooper Clubman.

Insgesamt übertrifft der MINI Cooper Clubman den MINI Cooper um 24 Zentimeter in der Länge. Dies führt auch dazu, dass die Splitdoor den Weg zu einem äußerst großzügigen Gepäckraum freimacht. 260 Liter stehen hinter den Fondsitzen zur Verfügung. Zusätzlich lässt sich die Rückbanklehne je nach Bedarf entweder teilweise oder komplett umklappen. Auf diese Weise kann das Stauvolumen auf bis zu 930 Liter erweitert werden.

Der MINI Cooper Clubman schafft neue Möglichkeiten und begeistert zugleich mit markentypischen Qualitäten. Dazu zählt vor allem das unvergleichlich agile Handling. Auch der MINI Cooper Clubman ist ein Garant für Fahrspaß, der zum einen aus einer im Kleinwagensegment außergewöhnlich anspruchsvollen Fahrwerkstechnik und zum anderen aus seinem kraftvollen, durchzugs-starken und dabei konkurrenzlos effizienten Motor resultiert. Der 1,6 Liter große Vierzylinder-Antrieb leistet 88 kW/120 PS und beschleunigt den in China serienmäßig mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe ausgestatteten MINI Cooper Clubman in nur 10,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Ebenso beeindruckend fällt die Relation zwischen Spurtvermögen und Kraftstoffver-brauch aus. Mit einem durchschnittlichen Kraftstoffkonsum von 6,8 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 163 Gramm pro Kilometer setzt das neue Modell auch in der Verbrauchs- und Emissionswertung neue Maßstäbe.



Faszinierender Charakter, überzeugende Qualitäten: Der MINI Cooper.

Der MINI Cooper Clubman verfügt über eine Vielzahl von Qualitäten, denen auch der MINI Cooper seinen globalen Erfolg verdankt. Design, Ausstrahlung und Fahrverhalten machen beide Modelle zu begehrenswerten Fahrzeugen. Darüber hinaus entdecken technikorientierte MINI Fans eine Fülle von handfesten Argumenten, mit denen sich die Fahrzeuge der Premium-Marke von der Konkurrenz abheben. Auch in China überzeugt der MINI Cooper von Beginn an mit hochwertiger Verarbeitung, vorbildlicher Sicherheit, modernster Antriebstechnologie, herausragender Effizienz, extremer Zuverlässigkeit und hoher Wertbeständigkeit.

Der MINI Cooper wird ebenfalls von einem 1,6 Liter großen Vierzylinder-Motor mit 88 kW/120 PS angetrieben. Auch bei ihm erfolgt die Kraftübertragung über ein Sechsgang-Automatikgetriebe an die Vorderräder. Das typische Go-Kart-Feeling des MINI wird mit einer im Kleinwagen-Segment einzigartigen Souveränität kombiniert. Das neu entwickelte Fahrwerk verhilft dem MINI Cooper zu höchster Agilität. Präzision in schnell durchfahrenen Kurven garantiert die neue elektromechanische Servolenkung EPAS (Electrical Power Assisted Steering). Weil sie immer nur dann elektrische Leistung abfordert, wenn Lenkkraftunterstützung auch tatsächlich erforderlich beziehungsweise vom Fahrer gewünscht ist, leistet die EPAS einen zusätzlichen Beitrag zur Effizienzsteigerung beim MINI Cooper.


Auch beim Thema Sicherheit bewegt sich der MINI auf Premium-Niveau.

Mit der Höchstwertung von fünf Sternen beim Euro NCAP Crashtest wird das umfassende Konzept für den Insassenschutz im MINI Cooper auf eindrucks-volle Weise bestätigt. Grundlage für die Bestnote in dem anspruchsvollen Testverfahren des NCAP (New Car Assessment Programme) ist die auf hohe passive Sicherheit ausgelegte Konstruktion des Kompaktmodells, deren Konzept auch auf den MINI Cooper Clubman übertragen wurde. Bei beiden Modellen ist die robuste Karosseriestruktur mit klar definierten Lastpfaden und Deformationszonen ebenso wie die serienmäßige Ausstattung mit sechs Airbags, Dreipunkt-Sicherheitsgurten für alle vier Sitzplätze und ISOFIX-Kindersitzbefestigungen im Fond sowie einer zentralen Sicherheitselektronik
zur bedarfsgerechten Steuerung der Rückhaltesysteme ein klarer Ausdruck des hohen Stellenwerts, den der Insassenschutz bei der Entwicklung von Fahrzeugen nach den Standards der BMW Group genießt.

Auch die Qualität des neuen MINI wird regelmäßig von unabhängigen Experten bestätigt. Er gehört zu den zuverlässigsten Fahrzeugen seines Segments. Laut einer Analyse des Allgemeinen Deutschen Automobilclubs (ADAC) ist der MINI das pannensicherste unter allen aktuell produzierten und in Deutschland angebotenen Modellen seiner Fahrzeugklasse. Produktqualität und Popularität haben dem MINI darüber hinaus noch zu einer weiteren Spitzenposition verholfen. Europas auflagenstärkste Automobilzeitschrift „Auto Bild“ kürte den MINI Cooper zum „Wertmeister 2008“. Grundlage für diesen Titel ist der von Automobilmarktexperten ermittelte voraussichtliche Wiederverkaufswert eines im Jahre 2008 neu zugelassenen MINI im Jahre 2011. Dabei erweist sich der MINI Cooper als das wertstabilste aller derzeit in Deutschland angebotenen Fahrzeuge. Der zweite Rang in diesem Klassement ging an das MINI Cabrio.



Für die Pole Position: Der MINI John Cooper Works CHALLENGE.

So einzigartig wie der MINI ist auch die Clubsport-Serie MINI CHALLENGE: Auf der Auto China 2008 präsentiert MINI dem Publikum das Rennfahrzeug der aktuellen Saison. Der neue MINI John Cooper Works CHALLENGE bietet ideale Voraussetzungen für neue Bestmarken bei allen Läufen der in Europa, Neuseeland und Australien ausgetragenen Rennserie. Eine speziell entwickelte und auf die Erfordernisse des Rennsports ausgerichtete Leistungssteigerung für den Vierzylinder-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direktein-spritzung führt zu einem Maximalwert von 155 kW/211 PS. Damit sowie durch eine optimierte Motorcharakteristik und ein nunmehr per Overboost von 260 auf 280 Newtonmeter steigerbares maximales Drehmoment bietet der Motor beste Voraussetzungen für eine noch bessere Performance. Hinzu kommen das gegenüber dem bisherigen Rennfahrzeug der MINI CHALLENGE um 30 auf 1.170 Kilogramm (einschließlich Fahrer) reduzierte Startgewicht, eine rundum optimierte Aerodynamik und zahlreiche Modifikationen am Fahrwerk. Der MINI John Cooper Works CHALLENGE beschleunigt in nur 6,1 Sekunden von null auf 100 km/h. Im Gegenzug genügen – dank einer speziellen Rennsport-Bremsanlage – 3,1 Sekunden, um aus diesem Tempo wieder zum Stehen zu kommen. Als Höchstgeschwindigkeit erreicht das neue Rennfahrzeug 240 km/h.

Den Teilnehmern an der MINI CHALLENGE 2008 beschert das neue Renn-fahrzeug ein noch intensiveres Motorsporterlebnis. Mehr Drehmoment, ein verbessertes Spurtvermögen und eine gesteigerte Maximalgeschwindig-keit, höhere Querbeschleunigungswerte und eine nochmals optimierte Traktion zeichnen das neue Sportgerät aus. Für die Zuschauer bedeutet dies: noch mehr Spannung, noch rasantere Action und noch packendere Duelle auf der Piste. Erstmals stellt sich das bei der MINI CHALLENGE eingesetzte Fahrzeug darüber hinaus auch der Konkurrenz von Rennsportwagen anderer Fabrikate. Der neue MINI John Cooper Works CHALLENGE wird rennfertig einschließlich aller für Performance und Sicherheit erforderlichen Ausstatt-ungsdetails an Kunden ausgeliefert, die mit ihm an entsprechenden Motorsportevents jenseits der MINI CHALLENGE teilnehmen wollen.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (10.04.2008 um 15:09 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten