Thema: 1er E87 u.a. 1er Cabrio ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.04.2008, 13:46     #611
ThomasCrown   ThomasCrown ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von ThomasCrown
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 5.233

Aktuelles Fahrzeug:
Jaguar
War heute auch bei zwei Händlern:
Die Nl hat nnur Silber, Kaschmir und Saphir gehabt. Saphir sieht gut aus, der Rest. Naja. (Fotos folgen noch)
Offen kommt der 1er aufgrund der Sicke und der geraden Linienführung schon an den E30 ran. War zur Hommage mit offenem E30 dort.
+ Kofferaum geht in Ordnung, besser als E93 im offenen Zustand allemal.
+ Frontscheibe steht wie beim E30 weiter vorne. Schönes Gefühl.
+ Je mehr man das E88 sieht, umso schöner wird es, auch ohne M-Paket.

- Was der Franzose schrieb, A-Säule nur Plastik.
- Gurthalter ziemlich billig. Unterschied zwischen 120 und 125 bzw. wahrscheinlich Chrompaket.
- Armauflage fühlt sich mit Glattleder eher schlechter an, aber naja.

Das waren die ersten Eindrücke bei der Nl.

Beim waren dann andere Farben angesagt:
120 sedona +schwarz
125 SCHALTER montegoblau +jadegrau
125 Atuomat saphir +lemon

Als Felge hatte der 125Schalter die 263. Sah super aus
Das montegoblau geht sogar seeehr gut ohne M-Paket

Das Saphir +Lemon.

Was alle hatten, war diese ominöse Sportlenkrad, die Automaten alle mit Paddel. Das ist mir viel zu dünn. Da gheört ein M-Lenkrad rein oder ein VFL-Sportlenkrad, was noch dicker war. BMW spart an der falschen Ecke.

Das Interesse bei beiden war aufgrund der frühen Uhrzeut noch nicht so groß. Gott sei Dank.
Vom Gefühl kommt der E88 trotzdem nicht an die Ursprünglichkeit des E30 heran, der E93 ist dann wiederum besser in der Qualitätsanmutung.

Ist für mich der versuchte Kompromiss aus beidem, aber irgendwie find ich es so im Stand nicht ganz gelungen. Were mir wohl mal eine Probefahrt antun müssen


@heggi
Das mit dem anecken beim Windschott hat man beim E30 auch. Aber da gewöhnt man sich dran.
__________________
Value for money
Mit Zitat antworten