Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2008, 19:03     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.716

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW bündelt sein internationales Engagement im Bereich zeitgenössischer Kunst

München. Nach sechs Jahren beendet BMW die Partnerschaft mit Art Basel und Art Basel Miami Beach. Seit langem ist BMW mit VIP Shuttles auf internationalen Kunstmessen vertreten. Dabei ist der Automobilhersteller auf der Frieze Art Fair in London ebenso präsent wie auf der Paris Photo, auf welcher der renommierte "Prix BMW" vergeben wird. Vergangenes Jahr war BMW zudem exklusiver Förderer des kuratierten Filmprogramms "Frieze Films". MINI, eine weitere Marke der BMW Group, engagierte sich 2007 auf der Fiac und 2005 auf der ersten Design Miami.

Die erhebliche Anzahl von Kooperationen hat jetzt eine Konzentration des Engagements erforderlich gemacht. Dabei ist BMW besonders stolz darauf, von Beginn an das große Potential der Art Basel Miami Beach erkannt zu haben. Aus dieser Einschätzung erwuchs die zukunftsweisende Entscheidung, seit 2002 die Messe als Associate Sponsor zu fördern. Im gleichen Jahr wurde BMW auch Host Sponsor der Art Basel. BMW hat sich in seiner Partnerschaft mit beiden Messen als Initiator und Wegbereiter verstanden, der das erfolgreiche Format gemeinsam zu noch mehr Sichtbarkeit verhelfen durfte. Als langjähriger Partner in freundschaftlicher Zusammenarbeit wünscht BMW mit Dank an alle Beteiligten auch weiterhin gutes Gelingen und Freude bei der zukünftigen Positionierung von Art Basel und Art Basel Miami Beach.

BMW beabsichtigt, das Kulturengagement auch weiterhin zu konzentrieren – mit Fokussierung auf die Bereiche zeitgenössische Kunst, klassische Musik sowie Design und Architektur. Das Unternehmen setzt dabei auf inhaltlich sinnhafte internationale Projekte, bei denen zukunftsfähige Kulturformate entwickelt und mit nachhaltiger Wirkung umgesetzt werden. Dazu gehört bei der Bildenden Kunst das Stipendiatenprogramm der Baumwollspinnerei Leipzig (LIA) genauso wie die Initiierung des Jungkuratorenworkshops, der während der 5. berlin biennale bereits zum zweiten Mal stattfindet. Und im Rahmen der BMW Art Car Collection wird Olafur Eliassons finale Version von "Your mobile expectations: BMW H2R project" ab 28. Mai 2008 in der Pinakothek der Moderne München der Öffentlichkeit präsentiert.

Weitere Projekte runden das umfangreiche Kulturengagement von BMW ab. In Madrid wird seit 1986 unter der Schirmherrschaft der spanischen Krone von BMW der etablierte "Premio de Pintura" für junge Künstler Spaniens vergeben. In Berlin darf sich das Unternehmen über die exklusive Partnerschaft beim "Preis der Nationalgalerie für junge Kunst" freuen. Und in New York fördert MINI seit diesem Jahr "Ludlow 38", den neuen Ausstellungsraum des Goethe Instituts, mder zunächst bis 2010 von drei verschiedenen Kunstvereinen bespielt wird. Innovative Formate vieler Museen werden durch das Unternehmen kontinuierlich weltweit gefördert. Im eigenen Hause präsentieren Mitarbeiter seit knapp zwanzig Jahren ihre Kunst in der "Galerie 71", seit 1986 werden jährlich Werke der Akademie der Bildenden Künste München für die Räumlichkeiten des Unternehmens angekauft. Die Hochschule selber wird mit einem Ausstellungsraum seitens der BMW Group gefördert, in dem Studierende ihre Werke und Installationen eigenständig kuratieren.

Seit über 30 Jahren ist das Engagement für zeitgenössische Kunst so international wie vielseitig. Die Glaubwürdigkeit im Handeln der BMW Group wird auch hier durch nachhaltiges wie verantwortungsbewusstes Engagement definiert, das jedwede inhaltliche Entscheidung dem Partner aus dem Kulturbereich überlässt.

Nähere Informationen zum internationalen Kulturengagement finden Sie unter:

www.bmwgroup.com/kultur

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Girst, Sprecher Kulturkommunikation
Telefon: +49 89 382 24753, Fax: +49 89 382 28017

Manfred Richter, Konzernaussagen, Unternehmenspublikationen, Nachhaltigkeit
Telefon: +49-89-382-22592, Fax: +49-89-382-10881

--------------------------------------------------------------------------------

Thematisch interessante Verweise auf andere Internet-Seiten:

BMW Group Cultural Communications
http://www.bmwgroup.com/culture

BMW Group Kulturkommunikation
http://www.bmwgroup.com/kultur
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (26.03.2008 um 19:07 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten