Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2008, 14:50     #7
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.177

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Entertainment aus der Luft: kabellose Integrationslösungen
Bluetooth Audio Streaming und Wireless USB im Fahrzeug


München. Das Angebot integrierter Infotainment-Funktionen hat aus den Premium-Automobilen der BMW Group längst „vernetzte Fahrzeuge“ gemacht. Eine der großen Herausforderungen: die komfortable Verbindung der in kurzen zeitlichen Abständen auf den Markt kommenden Multimediageräte mit dem Fahrzeug. Wenn mobile Endgeräte ins Fahrzeug integriert werden, sollen diese über im Fahrzeug vorhandene Bedienmöglichkeiten intuitiv, ablenkungsfrei und ergonomisch korrekt bedient werden können. Die Applikation und die kundenspezifischen Daten verbleiben auf dem mobilen Endgerät, während Bedienung und Ausgabe über das HMI (Human Machine Interface, d.h. die Bedienlogik) des Fahrzeugs erfolgen. Die Vorteile für den Kunden sind neben dem Komfort der einfachen, übergangslosen Nutzungsmöglichkeit der Geräte im Fahrzeug eine erhöhte Sicherheit und Gesetzeskonformität. Dies ist bei Fahrzeugen der BMW Group bereits möglich, unter anderem durch Abspielen von Musik vom Apple iPod und vielen weiteren Musik-Playern über die USB-Audio-Schnittstelle, sowie durch drahtloses Freisprechen mit Mobiltelefonen via Bluetooth.

Um künftig möglichst umfassend mobile Endgeräte mit attraktiven und geeigneten Anwendungen ohne möglicherweise störende Kabel im Fahrzeug nutzbar zu machen, beobachtet und untersucht die BMW Group verschiedene Übertragungstechnologien.

Große Bandbreite für Bild und Ton: Wireless USB

Wireless USB ist die drahtlose Variante der bekannten standardisierten Schnittstelle USB (Universal Serial Bus). Die neue Technologie macht nicht nur das Kabel zur Datenübertragung überflüssig, sie ermöglicht auch bandbreitenhungrige Anwendungen wie Videoübertragung. Wireless USB basiert auf dem Kurzstreckenfunk Ultrawideband (UWB). UWB ist eine potenzielle Technologie für zukünftige Produkte aus dem Bereich der IT und Unterhaltungselektronik (Laptops, Mobiltelefone, Digitalkameras, Fernsehgeräte und andere), um drahtlos große Datenmengen über kurze Entfernungen zu übertragen. Nach derzeitigem Stand sind Übertragungsraten von bis zu 480 Mbit/s möglich. Das entspricht der Bandbreite von drahtgebundenem USB 2.0. Zusätzlich zum Komfort einer drahtlosen Anschlussmöglichkeit gewährleistet Wireless USB Datensicherheit durch AES-Verschlüsselung mit 128 Bit.r][/clear]

Musik aus der Luft: Bluetooth Audio Streaming

Die BMW Group arbeitet derzeit an einer Lösung zur Wiedergabe von Musikdateien im Fahrzeug über Bluetooth. Künftig ist ein Musik-Streaming von einem geeigneten Endgerät per Bluetooth in Stereo-Qualität zum Infotainment-System des Fahrzeugs möglich, ohne dass die Musik-Dateien vor dem Anhören in das Fahrzeug übertragen werden müssen. Hierfür werden die Standards Bluetooth A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) und AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile) eingesetzt. A2DP sorgt für das eigentliche Audio Streaming, AVRCP dient der Steuerung über das Infotainment-System des Fahrzeugs. Inzwischen gibt es Geräte mit AVRCP1.0 und 1.3, die Audio Streaming ermöglichen – allerdings nur mit einfachen Fernsteuerfunktionen wie Start, Stopp, Pause und Skip. Komfortabel z.B. durch Titelauswahl, und damit dem Anspruch der BMW Group gerecht, wird Bluetooth Audio Streaming erst mit der AVRCP Version 1.4, dessen Standardisierungsarbeit noch nicht abgeschlossen ist.

Ausschlaggebend für die Implementierung im Fahrzeug ist der Kundennutzen. Deshalb sind das Angebot und der Funktionsumfang im Fahrzeug vom Angebot der Hersteller mobiler Endgeräte und deren Schnittstellenimplementierung abhängig. Die Experten der BMW Group beobachten die Marktentwicklung, um zur Einführung attraktiver Anwendungen in mobilen Endgeräten die dazu passenden Lösungen im Fahrzeug anzubieten. In der Arbeitsgruppe CE4A (Consumer Electronics for Automotive) haben sich darüber hinaus die deutschen Automobilhersteller zusammengeschlossen, um die Standardisierungsbemühungen aus ihrer Sicht zu treiben.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist

Geändert von Martin (15.03.2008 um 15:04 Uhr)
Mit Zitat antworten