Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2008, 09:57     #146
neelex   neelex ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 1.105

Aktuelles Fahrzeug:
NEU 120d Coupe E82; 330Ci Cabrio
Moin,

bin verwirrt.

Packt der 123d jetzt die angegebene VMAX oder nicht? Ist das Getriebe jetzt zu kurz übersetzt um die VMAX zu erreichen oder nicht? Ist bei 4650 U/Min abgeregelt oder bei 5000 U/Min?

Eigentlich hatte ich gehofft, dass die Zeiten von "bei VMAX dreht das Auto (fast) im Begrenzer" vorbei sind. Deswegen hab ich mein Cab erst nach Facelift gekauft, da gibt's einen schönen 6. Gang, mit dem man mit 240 Tacho mit gemütlichen 5500U/Min fahren kann. Vorher war das bei den E46 330i mit 5-Gang genauso. VMAX fast im Begrenzer.
Wenn jetzt ein neues Modell aufgrund der Getriebenübersetzung nicht mal bergab die VMAX erreichen KANN und seien das nur 5km/h weniger, wäre das natürlich nochmal eine ganz andere Qualität. Sieht dann eher so aus, dass BWM auf Biegen und Brechen eine VMAX die höher ist als beim 120d und 320d oder gar beim 325d (197PS) erreichen will, um das Auto entsprechend der Leistung zu positionieren. Durch den schlechteren cw-Wert im Vergleich zum 3er muss der 123d dann kürzer übersetzt werden. Vielleicht würde der 123d mit einer höheren Übersetzung auch nur unwesentlich schneller als ein 120d laufen?

Natürlich ist das marginal, ob ein Auto jetzt 230 oder 240 rennt, aber es gibt sicherlich auch Käufer die die Entscheidung davon abhängig machen und da müssen eben 27PS mehr auch 10km/h mehr VMAX bringen

Gruß
Neelex
__________________
Meine Userpage
Userpage von neelex
Mit Zitat antworten