Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2008, 11:38     #17
AS65   AS65 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 55

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4 2,5 TDI, BMW 123d Coupé bestellt
Mich würde bei der kürzeren Übersetzung eher stören, dass auf Langstrecke der Motor höher dreht und damit auch ständig mehr Sprit braucht als der 120d. Da ich auch öfter längere Autobahnetappen fahre, weiß ich aus Erfahrung, wie wichtig da ein langer 6. Gang ist.

Mich hat die Diskussion hier wachgerüttelt, denn ich habe auch schon an den 123d als nächstes Auto gedacht. Aber der 123d scheint von seiner Getriebe-Auslegung wohl eher für den Kurzstreckenfahrer gedacht zu sein, obwohl er ein Diesel ist.

Was ich aber grundsätzlich nicht verstehe ist, warum eine Übersetzung so kurz auslegen, wenn man doch selbst bei langen Übersetzungen zurückschalten kann, wenn man Beschleunigung braucht?


Grüße, Amin
Mit Zitat antworten