Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.01.2008, 19:23     #29
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Zitat:
Original geschrieben von Der Jens
Jedenfalls hat BMW derzeit keine brauchbare Einsteigermotorisierung vorzuweisen, ein Mangel den man sich beim kleinsten Modell eigentlich nicht leisten kann.
Definiere brauchbare Einstiegsmotorisierung....und zeige mir das Einstiegsmodell (Benziner ohne Turboaufladung) der Konkurrenz, das einem 116i überlegen ist. Audi 1.6? Volvo C30 1.6? Honda Civic 1.4?

Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber irgendwie finde ich es immer ein bisschen gewagt, wenn Leute über Einstiegsmotorisierungen herziehen, die in der glücklichen Lage sind, selber Autos aus anderen Leistungsklassen zu fahren. Ich kenne die VAG Motoren mit 1.6 Liter Hubraum und den Honda 1.8 Liter Hubraum....mir erschliesst sich nicht, was da besser sein sollte....

Klar kann man argumentieren, wer "Motorenwerke" im Namen trägt, das verpflichtet. Optimale Lösung wäre ein Wiederauferstehen des 1.8 Liter Valvertronic-Triebwerks, oder wie von Peter 316i vorgeschlagen, eine niedrige Leistungsstufe des aktuellen 2.0 VT-Motors. Nur dann wirds schwierig mit dem Halten des Einstiegspreises.....

Gruss Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten