Thema: 1er E87 u.a. 1er Coupé und der Kofferraum
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.12.2007, 20:14     #11
AS65   AS65 ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 55

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4 2,5 TDI, BMW 123d Coupé bestellt
Zitat:
Original geschrieben von freakE46
Ich kann dich gut verstehen! Als ich den Kofferaum das erste mal geöffnet sah (IAA), war ich schwer enttäuscht. Zum einen ist das Abteil nicht wirklich groß, zum anderen die Öffnung eher winzig. Warum hat man die Öffnung nicht in der Form der ungewöhnlichen Heckleuchten konzipiert, so dass sperrigere Gegenstände besser hineinpassen? Auto-Design wird mehr und mehr zur Farce, weil der Nutzen oft klar unterdrückt wird - und dabei sollten Design und Alltaugstauglichkeit zusammen einen gesunden Kompromiss bilden. Aber das ist den Designern dieser Welt zu wenig. Schade ist dies umso mehr, da mir die ungewöhnlich geformten Heckleuchten des 1er Coupé nur bedingt zusagen.
Ich bin selbst Designer von Beruf, allerdings nicht für Industriedesign. Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass man die störenden Kanten der Heckleuchten auch in die Heckklappe hätte verlegen können und die Kofferraumklappe gerade lassen können. Das würde vom Design keinen Unterschied machen. Die Rückleuchten würden lediglich von der Kofferraumklappe "durchschnitten". Und man klappt einen Teil der Rückleuchten dann mit der Klappe nach oben und erhält eine bessere Öffnung für das Gepäck. Zumindest ist das gänige Praxis bei manchen Modellen. Optisch hätte das den 1er Coupé nicht verändert. Mich stört nur öfter mal das eine oder andere Designheckmeck, welches nicht nach der Formel "Form follows Function" läuft, sondern auch hin und wieder nach der falschen Lehre: "Function follows Form". Vermutlich hat hier irgendwer nicht richtig nachgedacht.

Normalerweise stört es mich eher, wenn konservative deutsche Kräfte Design zu unkenntlichkeit verunstalten. Wenn ein Designer in seiner Idee beschnitten wird und eine gute Form volksnah "entschärft" wird. Bestes Beispiel sind die vielen Studien, die in der Praxis wieder in eine konservative Form zurückentwickelt werden und vor lauter Langeweile nur so stinken. Davon gibt es ja genug im Automarkt zu sehen.
Was habe ich mich schon auf tolle Formen von neuen Studien gefreut, die dann zur Serieneinführung nur noch bieder daher kamen. Mit einem BMW 1er Coupé bin ich eigentlich recht zufrieden, bis auf die angesprochene Kofferraumklappe.


Grüße, Amin

Geändert von AS65 (30.12.2007 um 20:24 Uhr)
Mit Zitat antworten