Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.12.2007, 23:17     #11
Wolpy   Wolpy ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-94342 Irlbach
Beiträge: 10

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320ia

SR-BC 520
Automatik und Schnee

Hallo,

zu Automatik im Schnee, kann mal einer sagen wie man sich am besten wieder frei wühlt wenn mann nach dem Hotelaufenthalt, in Neuschnee steckt und auch noch in einer (allerding sehr leichten) Hangsituation mit Front hoch und Heck tief?
Wir habens zu zweit nicht geschaft, trotz aller Versuche mit und ohne ASC+T, mit Hilfe von HAndbremse und ohne, mit Winterschaltstellung (Schneesymbol und hoher Gang) und ohne.
Letztlich halfen nur noch zwei zusätzliche Helfer beim Schieben.
Ich hätte nicht gedacht, dass bei dieser, im Grunde nicht großen Schneelage, wir schon stecken beleiben. Wohlgemerkt waren wir die einzigen, die Fronttriebler haten kein Problem.
Muß natürlich eingestehen, meine Frau hatte nicht die Kraft zum Schieben und, mein Fehler weil ich ständig fahr, nicht die geringste Erfahrung mit Anfahren im Schnee. Was blieb mir, mich zu tode Schieben bzw. mich zu tode ärgern, weil immer kurz bevor ich dachte jeeeeetzt... doch wieder die Räder durchdrehten oder mir die Füße wegrutschten.

Übrigens, früher in Finnland gesehen, alter 5er BMW wohl so 86er BJ, der Chef einer Firma auf Fahrersitz, 3 Mitarbeiter im Kofferraum, rückwärts den vereisten Berg hoch, nachdems vorwärts nicht ging, aber letztlich dann doch rückwärts.
Mit Zitat antworten