Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.12.2007, 09:16     #13
toesrus   toesrus ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von toesrus
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 149

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i
Zunächst einmal meinen Respekt vor dem Themenstarter - im Prinzip hat er mir mehr als aus der Seele gesprochen. Das wollte ich schon gestern loswerden.

Gut vielleicht, dass ich erst heute antworte. Denn der Titel des Themas ist ein Paradoxon an sich. M3, 130i und auf dem Teppich bleiben, schließen sich gegenseitig aus. So müsste es heißen:

"130i als Ersatz für E36 M3 und Leute, die mittlerweile anfangen, vernünftiger zu werden, aber zumindest ihren Status Quo von vor 15 Jahren halten wollen, auch wenn der PS-Wahn seitdem noch weiter ins Unermessliche gestiegen ist"

Am Sonntagabend letzter Woche konnte ich auf der BAB beobachten, dass die Spritpreise eigentlich mindestens 5 € betragen müssten anlässlich des Fahrstils aller vermeintlich Getriebenen und größtenteils unterhalb 150 PS-Eignern. Ein striktes generelles Tempolimit von 120 km/h auf BABs würde m. E. unserem Land sehr gut zu Gesicht stehen. Aber das wäre ein anderes Thema .

Geändert von toesrus (22.12.2007 um 09:25 Uhr)
Mit Zitat antworten