Thema: 3er / 4er allg. Drehzahlschwankung beim Beschleunigen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2002, 18:34     #10
XNeo   XNeo ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 6.197
Zitat:
Original geschrieben von G31C
@ XNeo

Schon klar, daß sie im 5. Gang einsetzt. Da das Getriebe aber sechs mal schaltet und ich auch einen Übersetztungs-(=Drehzahl-)unterschied zwischen 5. Gang und Überbrückung feststelle, hab ich das mal so bezeichnet.

Drehzahlunterschied ja (der Wandlerschlupf ist ja weg) - Übersetzungsunterschied nein (ist war und bleibt ja der 5. Gang - er schaltet also nicht)

Hat eigentlich ein E38 740iA EZ 7/1999 auch ne Überbrückung?
Davon gehe ich aus - aber wissen tue ich's nicht...

FESTSTELLUNG: "Wenn ein Automatik-Fahrzeug mit Überbrückung in dieser Fahrstufe fährt, dann hat es gegenüber einem Schalter weder Leistungs-noch Verbrauchsnachteile."
Ist das so richtig?

Leider nicht ganz. Da Automatikfahrzeuge anders übersetzt sind und auch eine andere Getriebeabstufung haben sind bei gleichen gefahrenen Geschwindigkeiten die Drehzahlen anders, und damit auch Leistung und Verbrauch. Ist die Automatik länger, liegt bei gleicher Geschwindigkeit nicht soviel Leistung an, weil die Drehzahl ja niedriger ist. Ist sie kürzer liegt die Drehzahl und damit der Verbrauch höher als beim Schalter.
["Bitte haben sie verständnis, daß wir aus Zeitgründen Anfragen handschriftlich auf dem Original beantworten"]

Gruß,
__________________

Henning.

__________________
FAQ: Ränge | Smilies | mobile.de Session ID Remover
Mit Zitat antworten