Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.2007, 23:02     #16
Uberto   Uberto ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.881

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
So ich werd dann auch mal ein paar Dinge anstoßen die vllt zu überlegen wären:

1. 116i mit Efficent Dynamic (welchen du ja kaufen willst,oder?!?)
Den 116i mit EffDy bekommen wir erst in 2,5Wochen ausgeliefert und somit kann ich zu diesem Motor und dessen Verbrauch noch keine Aussage treffen.
Prinzipiell reicht der neue 116i vollkommen aus und was beim Kurzstreckenbetrieb zu beachten ist ist,welcher Motor wird schneller betriebswarm (116i oder 118d). Denn nur bei betriebswarmem Zustand arbeitet die Start/Stopp Automatik!! Also wird das Auto,welches schneller betriebswarm auf der eingesetzten Kurzstrecke ist auch den Verbrauchsvorteil ausspielen können!!

2. 118d mit und ohne EffDy
Der 118d ohne EffDy verbraucht im Kurzstreckenbetrieb ~7-7,5l bei ruhiger Fahrweise! Mit EffDy konnte ich ihn nur als Automatik eine Zeit lang fahren (Automatik ohne Start/Stopp) mit 250km am Tacho. Dieser Verbrauchte 7,5-8l. Auch hier weiß ich nicht ob der Diesel schneller betriebswarm wird als der Benziner...

3. Wie wäre nen gebrauchter 318d E90?!?
Die Frage stelle ich sehr bewusst hier!! Wir hatten schon 2 318d Limousinen E90 mit der 122PS-Maschine und ohne EffDy und jeder hat 0,5l weniger verbraucht als der 118d!! Bei uns im Kurzstreckenbetrieb benötigt der 318d nie mehr als 6-6,5l!! Zudem ist das gesamte Fahrzeug erwachsener und wertiger als nen 1er!! Preislich dürfte sich der Unterschied nicht all zu hoch belaufen bei nem Vorführ- oder Jahreswagen zum 116i oder 118d Neuwagen!
Für unsere Familie ist der 318d definitiv z.zt. das wirschaftlichste Fahrzeug,welches BMW im Portfolio hat

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten