Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2007, 19:45     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.704

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
DER FAUST: Preisverdächtig im BMW Hydrogen 7

BMW unterstützt den Deutschen Theaterpreis 2007 in München mit bewährtem Shuttle-Service


München. Wenn nach 2006 zum zweiten Mal der Deutsche Theaterpreis DER FAUST verliehen wird, können sich Nominierte, Laudatoren und geladene Gäste auf den bewährten Shuttle-Service von BMW verlassen. Schauplatz der Veranstaltung ist das Münchner Prinzregententheater. Wie bei der Premiere im Vorjahr in Essen werden Künstlerinnen und Künstler geehrt, deren Schaffen wegweisend für das Bühnenschauspiel in Deutschland ist.
"Auch wenn der Deutsche Theaterpreis noch eine relativ junge Auszeichnung ist, besitzt er in der Branche bereits einen sehr hohen Stellenwert. Wir freuen uns, mit BMW einen Teil zum Gelingen dieser großartigen Veranstaltung beitragen zu können und beglückwünschen alle nominierten Akteure", sagt Jochen Schmalholz, Leiter BMW CleanEnergy.

Insgesamt stellt die BMW Niederlassung München zwölf Fahrzeuge inklusive Fahrer zur Verfügung. Zur Shuttle-Flotte gehören fünf BMW 7er, zwei BMW 5er und fünf BMW Hydrogen 7. Das Konzept des BMW Hydrogen 7 basiert auf dem Wasserstoff-Verbrennungsmotor. Als technische Pionierleistung und weltweit erstes Fahrzeug seiner Art hat der BMW Hydrogen 7 den herkömmlichen Serienentwicklungsprozess durchlaufen.

Zunächst wurde eine Kleinserie von 100 Fahrzeugen produziert, in denen die Wasserstofftechnologie mit der BMW typischen Fahrdynamik, Laufkultur und Komfortausstattung vereint ist. Bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten setzt sich BMW intensiv mit dem Thema "Nachhaltige Mobilität" auseinander. Langfristig soll Benzin durch Wasserstoff als Energieträger ersetzt werden.

In diesem Jahr wurde der BMW Hydrogen 7 in die Hände von Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft übergeben - darunter der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee, der Linde-Vorstandsvorsitzende Dr. Wolfgang Reitzle, Opernstar Anna Netrebko, Talkmaster Jay Leno und Schauspielerin Christiane Paul.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten