Thema: 3er / 4er allg. Ölwechsel - Erst bei 25000km???
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.06.2002, 21:31     #35
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.895

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Welchen Grund hattest du den Ölwechsel so hinauszuzögern? Kosten? Keine Zeit? Gundsätzlich ist es so das es besser ist ein preiswertes Teilsynthetisches SAE 10W-40 Öl ACEA A3/B3 zu vergießen und dann häufiger zu wechseln als für das gleiche Geld eine superteure Vollsynthetikfüllung 20km oder mehr drinzulassen. Die werksmäßiger Intervalle des E36 würde ich keinesfalls raten zu überschreiten. Wenn also gespart werden soll, dann sollte man eher ein preiswertes Öl nehmen, welches die erforderliche Spezifikation (ACEA A3/B3) erfüllt, als den Werbeversprechen der großen Ölfirmen zu erliegen - von denen bezahlt dir keiner einen eventuellen Motorschaden infolge überzogener Ölwechselintervalle.

Ein Öl wie das BMW High Power Special 10W-40 oder LiquiMoly Super Leichtlauf 10W-40, nach Anzeigeintervall gewechselt sollte für dich das beste sein, wenn dir ein Öl vom Kaliber eines Castrol TWS Motorsport 10W-60 mit 16€ je Liter zu teuer sein sollte.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten