Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.11.2007, 07:21     #4
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.859

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Zahlen und Fakten.

49.029 Kilometer legte das BMW Sauber F1 Team in den 17 Rennen 2007 zurück.

0 Mal ging das BMW Sauber F1 Team in der Saison 2007 leer aus.

9 Mal fuhren beide Fahrzeuge in die Punkteränge.

2 Podiumsplätze erzielte Nick Heidfeld für das Team (Kanada und Ungarn).

17 Mal schafften es beide Fahrer ins Top-Ten-Qualifying.

23.732 Testkilometer sammelten sich vom 1. Januar bis zum Saisonende an.

8,6 Millionen Flugmeilen legte das Personal des Renn- und Testteams im Jahr 2007 zurück.

8 Chassis des BMW Sauber F1.07 kamen von der Präsentation bis zum Saisonfinale zum Einsatz. 5 davon waren im Renneinsatz (03, 04, 05, 07 und 08).

Die Nummern 01, 02 und 06 wurden ausschließlich bei Tests verwendet.

14 der 17 Grands Prix ging das Team mit aerodynamischen Modifikationen an. Die Ausnahmen waren der GP USA, wo mit dem gleichen ‚Medium Downforce Package’ gefahren wurde wie in der Vorwoche in Kanada sowie die letzten beiden Saisonrennen, wo die Weiterentwicklung des F1.07 bereits eingestellt war.

6–8 Motoren hatte das Team pro GP im Gepäck.

4 Chassis (3 plus Ersatz) waren immer vor Ort.

160 Felgen und 100 Funkgeräte auch.

5 Lkw transportierten Fahrzeuge und Equipment in Europa. 7 Lkw transportierten das Motorhome. 4 von ihnen sind immanenter Bestandteil der cleveren Konstruktion.

37 Plasmabildschirme gibt es in dem zweistöckigen Motorhome.

1000 Eier, 1800 Brötchen, 120 Kilogramm Fleisch, 90 Kilogramm Fisch und 100 Kilogramm Pasta wurden durchschnittlich pro GP-Wochenende von Teammitgliedern und Gästen verzehrt. Dazu haben sie pro Rennen 800 Liter Wasser und 1500 Liter Softdrinks getrunken.

7 Mal war der BMW Sauber F1 Team Pit Lane Park 2007 im Einsatz: in Kuala Lumpur, Barcelona, Silverstone, Nürburgring, Rom, Warschau und Shanghai.

2,6 Sekunden dauerte die Beschleunigung des F1.07 von 0 auf 100 km/h.

5,2 Sekunden vergingen bis zum Erreichen von 200 km/h.

55 Meter bzw. zwei Sekunden brauchte der F1.07, um von Tempo 200 km/h zum Stillstand zu kommen.

1000 Grad und noch etwas mehr werden die Bremsscheiben heiß.

6 Mikrometer stark ist eine einzelne Kohlefaser.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (21.11.2007 um 07:48 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten