Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.06.2002, 23:05     #4
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Ich habs heute getestet: Zuerst Klimalüfter auf 3, Düsenstellung 18 Uhr (Halb Füße/Halb Mitte) und die ersten 10-15min nur mit Umluft. Nicht schlecht, kühlt so deutlich schneller und besser als ohne Umluft. Auch die Einstellung der Düsen ist so ganz OK, ich hatte bisher alle Düsen auf, und den Wählhebel nur auf Düse Mitte. So müßte die kühle Luft doch auch über die Fußdüsen hinten im Fond fließen oder?? Woran liegt das eigentlich, daß der 318 Klimakompressor so schlecht ist? Ich kenne es vom Mercedes C180 (122PS), da reicht es, den Lüfter auf 2-3 und Temperatur auf 18-19C zu stellen, also nie max. Haben wir in unserem 318i (oder alle e36??) so einen schwachen Kompressor oder wie? Oder ist die Klimaautomatik leistungsfähiger? Meines Wissens steuert die doch nur automatisch die Luftzufuhr/Verteilung?

Naja, auf jeden Fall beruhigen mich Eure Antworten, daß Ihr ebenfalls im "blauen" Bereich mit Klima fahren müßt...

Matthias
Mit Zitat antworten