Thema: 1er E87 u.a. Info s bmw 1-er coupe ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2007, 20:14     #789
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Bemme
Jop, wir kriegen dann nen 125i zum Preis vom 128i...
Woher die Aufregung? Die Marktsituation war eigentlich schon immer so. In den Staaten sind Dinge schlichtweg selbstverständlich, genauso wie eine anständige Motorisierung. Ein Sixpack sollte auch schon unter der Haube werkeln, etwas anderes ist nicht "state of the art".

In Europa wird eher nach kleinen Elefantenrollschuhen mit Zwergenverbrauch und Basisausstattung nachgefragt. Dennoch ist man bereit, dafür tief in die Tasche zu greifen. Will man richtig viel Leistung haben (Schweiz und Schweden sind die "PS-geilsten" Nationen), muss man umso mehr ausgeben. So läuft das Spiel nunmal. Es wird verlangt, was der Markt hergibt. In den USA herrscht ein bitterer Kampf, bei dem die ausländischen Marken mit harten Bandagen (=Rabatten) kämpfen müssen. Die Amis stehen zwar auf das Image und die Annehmlichkeiten von Mercedes, BMW & co., jedoch wollen sie nicht so viel dafür bezahlen. Der Absatzmarkt USA ist dennoch von extrem hoher Bedeutung, da man hier auf viel Kaufkraft stößt. Die Gewinnmarge bleibt trotz höherer Ausstattung und niedrigerer Preise gut. Man muss schon einiges bieten können, um in den USA gute Absatzzahlen erreichen zu können. Die Anforderungen sind hoch...

Wie sich hierzulande die Motorenpalette des 1er noch erweitert, kann man noch nicht klar genug abschätzen. Meiner Ansicht nach kommt der 130i nicht als Coupé oder Cabrio, da die Rivalität beider Topmotoren recht sinnlos ist. Der 135i darf ruhig mit gutem Abstand den Topmotor darstellen, da 300PS+ in seinem Segment immer noch eine klare Ansage sind und den Ruf nach einem 'M1' leise werden lassen. Der 120i dürfte, als Pendant zum 120d, abgesegnet sein. Zwischen 135i und 120i dürfte sich auch noch etwas tun, ganz gewiss. Im Maßnahmenkatalog 2008 war etwas von einem 125i in der Motorenübersicht zu lessen. Dieser sei wohl noch ein alter N52B25 mit 218PS. Mit Genauigkeit kann man es nicht sagen, da die Tabelle leicht widersprüchlich war. Ich plädiere aber eher auf einen 2-Liter-Turbobenziner mit Direkteinspritung und Efficienc Dynamics. Dieser ist dann in zwei Leistungsstufen als 123i (UL) und 125i (OL) realisierbar. Dieser Motor könnte spielend den Leistungsbereich zwischen 190 und 245PS abdecken. Als Einstieg sind die bekannten 2-Liter-Motoren der unteren Leistungsstufe (118i, 118d) möglich. Es wäre äußerst sinnvoll, dass ein gemäßigter Einstieg in die 1er Coupé-Welt erfolgt. Mit 143PS schafft man Parallelen zum verblichenen 318Ci mit 118/143/150PS und gewinnt damit alte Kunden zurück.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten