Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.09.2007, 18:13     #24
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.727

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Die MINI CHALLENGE kommt nach Spa.

München/Spa-Francorchamps. Zum zweiten Mal in dieser Saison ist die MINI CHALLENGE zu Gast bei der Königsklasse des Motorsports: Am kom-menden Wochenende (14. - 16. September) werden im belgischen Spa-Francorchamps zwei Wertungsläufe der beliebten Clubsportserie im Rahmen der Formel 1 stattfinden.

Die "Ardennen-Achterbahn" gilt bei den meisten Piloten der MINI CHALLENGE als eine der beliebtesten Rennstrecken im Terminkalender. "Spa ist ein Rund-kurs klassischer Machart mit vielen Bergauf- und Bergab-Passagen und etlichen Kurven, in denen hohe Fliehkräfte wirken - hier kommt das MINI typische Go-Kart-Feeling auf," freut sich Motorsportprofi Alexander Burgstaller, der unter anderem offizieller Botschafter der MINI CHALLENGE ist.

Beim vorletzten Event der MINI CHALLENGE 2007 darf sich das internationale Formel-1-Publikum auf zahlreiche packende Duelle im großen Starterfeld freuen. Insgesamt treten 33 MINI Cooper S mit John Cooper Works Tunig Kit gegen-einander an. Die 210 PS-starken Rennfahrzeuge werden sich eine spannende Jagd durch die berühmt-berüchtigte "Eau Rouge" sowie durch die anderen Kurven des Traditionskurses liefern.

Zu den Top-Favoriten des Wochenendes zählt MINI CHALLENGE Spitzenreiter Joakim Mangs (Södertälje/S, Schubert Motorsport), der nach zehn von insge-samt 14 Wertungsläufen souverän mit 42 Punkten führt. In Belgien möchte der junge Schwede bereits eine Vorentscheidung im Titelkampf erzielen. Noch in Reichweite von Mangs tummelt sich ein dichtes Verfolgerfeld: Maximilian Werndl (Thansau, BRAINFORCE Lechner Racing), Alexander Burgstaller (München, Team Spicy), Hari Proczyk (Knittelfeld/A, Team ProSieben), Michael Seifert (Leipzig, tolimit inVenture) und Ben Spouse (München, Schirra motoring) - sie alle sind in der Gesamtwertung nur durch wenige Punkte voneinander getrennt. Eine Konstellation, bei der mit engagierten Attacken und spannenden Positionskämpfen zu rechnen ist, da sich jeder Pilot eine möglichst gute Ausgangsposition für das große MINI CHALLENGE Finale am Salzburgring sichern möchte.

Das Formel-1-Publikum erwartet in Spa aber nicht nur packende Rennszenen sondern auch ein prominent besetztes Fahrerfeld: So feiert unter anderem Max Raufer seine MINI CHALLENGE Premiere. Der ehemalige deutsche Skiweltcup-Sieger in der Abfahrt startet als Gastfahrer für das Team "Original MINI Zubehör Castrol Deutschland". Als weiterer prominenter Gast wird Kai Roeffen im Cockpit Platz nehmen. Der Werbefachmann und Ehemann von TV-Moderatorin Frauke Ludowig startet für das Team "MINI Deutschland".

Am Rennwochenende in Spa-Francorchamps stehen insgesamt zwei MINI CHALLENGE Wertungsläufe auf dem Programm. Das erste Rennen beginnt am Samstag um 9.45 Uhr, das zweite wird am Sonntag um 8.45 Uhr gestartet.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (17.09.2007 um 20:00 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten