Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.09.2007, 17:43     #3
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.881

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Auf einen Blick.

Der MINI Cooper S im Modelljahr 2008.

MINI in Bestform: Der MINI Cooper S verkörpert die faszinierendste Möglichkeit, Agilität und Fahrspaß in einem kompakten Fahrzeug zu erleben. Konzept, Karosserie, Motor, Fahrwerk und Ausstattung bilden die perfekte Kombination, um selbst auf kürzesten Strecken bleibende Eindrücke zu gewinnen. Der 1,6 Liter-Motor des MINI Cooper S mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung leistet 128 kW/175 PS. Er beschleunigt den MINI Cooper S in 7,1 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, erst bei 225 km/h ist das Höchsttempo erreicht. Und selbst beim Tankstopp wird die Freude nicht getrübt: Dank Bremsenergie-Rückgewinnung, Auto Start-Stop Funktion und weiteren Maßnahmen zur Effizienzsteigerung begnügt sich der MINI Cooper S des Modelljahrs 2008 im EU-Testzyklus mit 6,2 Litern je 100 Kilometer. Sein CO2-Wert reduziert sich damit auf 149 Gramm je Kilometer.

Der MINI Cooper im Modelljahr 2008.

Grenzenloses Fahrvergnügen und streng limitierte Verbrauchs- und Emissionswerte treffen auch beim MINI Cooper zusammen. Sein 1,6 Liter großer Vierzylinder bringt es auf 88 kW/120 PS. Bei der für den Antrieb des MINI Cooper entwickelten variablen Steuerung der Einlassventile stand die VALVETRONIC Technologie der BMW Group Pate. Im Modelljahr 2008 kommen auch beim MINI Cooper die neuen Maßnahmen zur Optimierung der Verbrauchs- und Emissionswerte hinzu. Resultat: 9,1 Sekunden genügen für den Spurt auf 100 km/h, 203 km/h werden als Höchstgeschwindigkeit erreicht. Und dennoch stehen im EU-Testzyklus nur 5,4 Liter pro 100 Kilometer und ein CO2-Wert von 129 Gramm je Kilometer zu Buche.


Der MINI One im Modelljahr 2008.

Wenn es um Fahrspaß geht, ist jeder MINI seinen Wettbewerbern überlegen. Als Basisvariante bietet bereits der MINI One mit seinem 70 kW/95 PS starken 1,4 Liter-Vierzylindermotor das komplette Feeling der Marke in besonders wirtschaftlicher Form. 10,9 Sekunden genügen für den Sprint auf Tempo 100, bei 185 km/h ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Gespart wird dank des Komplettpakets effizienzfördernder Maßnahmen beim Kraftstoffverbrauch: Im Durchschnitt genügen dem MINI One nun schon 5,3 Liter je 100 Kilometer, sein CO2-Wert sinkt im Modelljahr 2008 auf 128 Gramm.


Der MINI Cooper D im Modelljahr 2008.

Wer es darauf anlegt, kann mit dem MINI Cooper D in 9,9 Sekunden auf Tempo 100 spurten und eine Maximalgeschwindigkeit von 195 km/h erreichen. Wer zugleich besonderen Wert auf höchste Effizienz legt, wird von seinem Durchschnittsverbrauch von 3,9 Litern je 100 Kilometer, verbunden mit einem CO2-Wert von nur 104 Gramm pro Kilometer, begeistert sein. Möglich macht dies der 1,6 Liter große Vierzylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung, der unter der Haube des MINI Cooper D seinen Dienst verrichtet, dabei 80 kW/110 PS mobilisiert und obendrein mit fulminanter Durchzugskraft beeindruckt. Auch beim Dieselmotor sind Bremsenergie-Rückgewinnung, Auto Start-Stop Funktion und andere Innovationen Garant für die nochmals gesteigerte Effizienz.


Weltpremiere: Der MINI John Cooper Works CHALLENGE.

Größer denn je ist in der aktuellen Saison die Begeisterung für die Rennen um die MINI CHALLENGE. Und doch ist eine weitere Steigerung in Sicht. Ein kraftvollerer Antritt, höhere Querbeschleunigung, mehr Top-Speed: Der MINI John Cooper Works CHALLENGE, das neue Rennfahrzeug für die Saison 2008, bietet all dies – und damit auch mehr Spannung auf und am Rande der Piste. Auf der IAA 2007 wird der MINI John Cooper Works CHALLENGE erstmals präsentiert, ab Frühjahr 2008 wird er – nicht nur an die Teilnehmer der MINI CHALLENGE – verkauft. Sein 1,6 Liter-Vierzylinder-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader und Direkteinspritzung leistet 154 kW/210 PS, rennsportspezifische Fahrwerkskomponenten und das John Cooper Works Aerodynamik-Paket wurden eigens für ihn ent-wickelt. Der MINI John Cooper Works CHALLENGE erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h. Er spurtet in 6,1 Sekunden von null auf 100 km/h und kommt aus diesem Tempo in nur 3,1 Sekunden wieder zum Stehen. Wer wissen will, wie viel Rennsport-Potenzial in einem MINI stecken kann, bekommt mit dem MINI John Cooper Works CHALLENGE faszinierende Antworten. (Bei den Technischen Daten des MINI John Cooper Works CHALLENGE handelt es sich um vorläufige Werte.)
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (09.09.2007 um 18:02 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten