Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2007, 17:56     #7
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.704

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Der Vorsprung wächst weiter: Die BMW 3er Reihe zum Herbst 2007.

Neue Motoren und eine nochmals verfeinerte Ausstattung verhelfen der BMW 3er Reihe zum Herbst 2007 zu einer erneuten Steigerung ihrer Attraktivität. Sowohl die Limousine als auch das Touring-Modell festigen damit ihre Position als sportlichstes und zugleich progressivstes Angebot im Segment. Für die BMW 3er Limousine stehen nun – inklusive der nicht modifizierten Motoren – fünf Benzin- und fünf Dieselantriebe zur Auswahl, die Motorenvielfalt für den BMW 3er Touring umfasst ebenfalls fünf Benziner und fünf Dieselaggregate. Erstmals verfügen künftig ausnahmslos alle Benzinmotoren – sowohl die Sechs- als auch die Vierzylinder – über die besonders effizient agierende Direkteinspritzung High Precision Injection.

Wichtigstes Novum im Bereich der Dieselantriebe ist die Einführung der neuen Vollaluminium-Vierzylinder-Motoren mit 2,0 Litern Hubraum und einer Common-Rail-Einspritzung der dritten Generation im BMW 318d und BMW 320d.



Fortschritt mit Breitenwirkung: Effiziente Dynamik in der BMW 3er Reihe.

Mit der Einführung der High Precision Injection im Magerbetrieb in den Benzinaggregaten bei den Reihensechszylinder-Modellen BMW 330i und BMW 325i sowie der neuen Vierzylinder-Benzin- und Dieselmotoren profitieren nun alle Kunden der BMW 3er Reihe von den aktuellen Ergebnissen der Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics. Neben den besonders wirtschaftlichen Antriebseinheiten gehören dazu auch verbrauchs- und emissionsmindernde Maßnahmen im Motorenumfeld – etwa die bei allen Sechs- und Vierzylinder-Modellen serienmäßige Bremsenergie-Rückgewinnung. Bei den neuen Vierzylinder-Modellen hält außerdem unter anderem die Auto Start Stop Funktion Einzug in die BMW 3er Reihe, mit der sich der Kraftstoffverbrauch in Standphasen auf null reduzieren lässt. Durch die Einführung der neuen Antriebstechnologie in der – gemessen an den Neuzulassungen – wichtigsten Baureihe von BMW wird im Modelljahr 2008 ein besonders effektiver Beitrag zur Kraftstoffeinsparung und Emissionsreduzierung geleistet. Allein innerhalb der BMW 3er Reihe stehen nun fünf Modelle zur Auswahl, deren CO2-Ausstoß zwischen 123 und 131 Gramm pro Kilometer liegt.



Mehr Fahrspaß mit Schaltwippen am Lenkrad und Aktivlenkung.

Die neuen Antriebseinheiten verhelfen Limousine und Touring nicht nur zu günstigeren Verbrauchswerten, sondern auch zu einem Plus an Dynamik im Vergleich zum jeweiligen Vorgängermodell. Für noch mehr Freude am Fahren wird darüber hinaus auch mit der gezielt aufgewerteten Serienausstattung und zahlreichen attraktiven neuen Optionen gesorgt. So verfügen beispielsweise die handgeschalteten Fahrzeuge der BMW 3er Reihe über einen neu gestalteten Schalthebel. Schaltwippen am Lenkrad sind für zusätzliche Automatik-Varianten erhältlich. Neben dem BMW 335i und dem BMW 335d gilt diese Option künftig auch für den BMW 330i, den BMW 325i, den BMW 330d und den BMW 325d sowie für die mit dem intelligenten Allradsystem xDrive ausgestatteten Modelle BMW 335xi, BMW 330xi, BMW 325xi, BMW 330xd und BMW 325xd.

Zum Ausstattungsumfang des intelligenten Allradsystems gehört künftig zudem die geschwindigkeitsabhängige Lenkhilfe Servotronic. Die Aktivlenkung, die neben der Lenkkraftunterstützung auch die Lenkübersetzung je nach Tempo variiert, ist zum Herbst 2007 nicht mehr nur für die Sechszylinder-Varianten des BMW 3er, sondern auch für den BMW 320i und den BMW 320d als Option erhältlich.


Das Beste für die Ohren: BMW Individual High End Audiosystem.

Der sportliche Look der Heckpartie wird bei den Vierzylinder-Modellen sowie beim BMW 325i und beim BMW 325d mit einer serienmäßigen Chromblende für das Endrohr der Abgasanlage abgerundet. Die Auswahl attraktiver Leichtmetallfelgen wird zum Herbst 2007 ebenso erweitert wie der Funktions-umfang der optional verfügbaren Audiosysteme. Das Radio Business umfasst nun auch einen MP3-Dekoder, für den BMW 3er Touring ist zusätzlich auch ein DAB-Tuner zum Empfang digital ausgestrahlter Radioprogramme erhältlich. Außerdem kann das Sound-Erlebnis im BMW 3er mit Hilfe des BMW Individual High End Audiosystems auf ein in diesem Fahrzeugsegment unerreichtes Niveau gehoben werden. Ferner wird das optionale Navigationssystem Business um eine Spracheingabe-Funktion ergänzt.

Zur individuellen Gestaltung des Innenraums steht künftig die Interieurleiste in der Variante Aluminium Glaciersilber im Rahmen des M Sportpakets anstelle von Aluminium Längsschliff fein zur Wahl. Analog zu den Coupé- und Cabrio-Varianten der BMW 3er Serie erhalten außerdem auch Limousine und Touring eine sportlich geprägte Chronoskalierung einschließlich neu gestalteter Zeiger für Geschwindigkeitsanzeige und Drehzahlmesser. Bei der für die Vierzylinder-Modelle erhältlichen Geschwindigkeitsregelung wird das eingestellte Wunschtempo nun im Instrumentenkombi angezeigt.

Gesteigerte Effizienz bei allen Motorvarianten.

Unabhängig von der Wahl der Motorvariante und des Ausstattungsumfangs haben alle Modelle der BMW 3er Reihe ein wesentliches Merkmal immer serienmäßig an Bord: effiziente Dynamik. Der Einsatz der im Rahmen der langfristigen Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics zur Serienreife geführten Maßnahmen zur Verbrauchs- und Emissionsminderung ist nicht etwa einigen wenigen Modellen oder Sondereditionen vorbehalten. Vielmehr kommen die Ergebnisse dieser Strategie – zusätzliche Dynamik und gesteigerte Wirtschaftlichkeit – zum Herbst 2007 in allen Varianten der BMW 3er Reihe zum Tragen. Im jeweiligen Wettbewerbsumfeld kann daher jedes einzelne Modell seine führende Position hinsichtlich der Fahrleistungen und der Effizienz im Modelljahr 2008 weiter ausbauen.

Bemerkbar macht sich der wachsende Vorsprung sowohl bei den Benzin- als auch bei den Dieselmotoren und bei den Sechs- ebenso wie bei den Vierzylinder-Modellen. So verhilft die Einführung der Benzin-Direkteinspritzung im Magerbetrieb bei den Reihensechszylinder-Motoren beispielsweise dem BMW 330i zu einer um 10 kW/14 PS auf nunmehr 200 kW/272 PS gesteigerten Leistung. Zugleich verringert sich sein Kraftstoffkonsum im EU-Testzyklus um rund 18 Prozent auf jetzt 7,2 Liter je 100 Kilometer. Bei den jetzt ebenfalls mit High Precision Injection ausgestatteten Vierzylinder-Benzinmotoren ergibt sich ein ähnlich beeindruckender Fortschritt in beiden Disziplinen. Der neue BMW 320i greift auf eine im Vergleich zum Vorgängermodell um 15 kW/20 PS auf 125 kW/170 PS erhöhte Leistung zurück. Sein Durchschnittsverbrauch beträgt nun nur noch 6,1 Liter je 100 Kilometer – 18 Prozent weniger als beim Vorgängermodell.


Aluminium-Bauweise und die jüngste Generation von Common-Rail-Einspritzsystemen sorgen auch bei den Sechs- und bei den Vierzylinder-Dieselmotoren, die zum Herbst 2007 in der BMW 3er Reihe eingesetzt werden, für ein Höchstmaß an Effizienz. Damit weisen die Diesel-Varianten der BMW 3er Reihe in allen Leistungsstufen ein nochmals verbessertes Verhältnis zwischen Fahrdynamik und Kraftstoffverbrauch auf. Beim 145 kW/197 PS starken Sechszylinder-Modell BMW 325d sinkt der Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus um fast 10 Prozent auf 5,8 Liter je 100 Kilometer. Der Einsatz des neuen Vierzylinder-Dieselmotors im BMW 320d führt sogar zu einer Verbrauchsreduzierung um 16 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell – und das bei einer um 10 kW/14 PS höheren Leistung. Zum Herbst 2007 verfügt der BMW 320d über 130 kW/177 PS, im EU-Testzyklus verbraucht er 4,8 Liter je 100 Kilometer, und sein CO2-Wert beträgt 128 Gramm pro Kilometer.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (05.09.2007 um 07:37 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten