Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.08.2007, 10:11     #47
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.700

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Großer Preis der Türkei - Training, Freitag – 24.08.07

Wetter: trocken, sonnig und heiß, 34-35°C Luft, 49-53°C Asphalt.

Istanbul (TUR). Trotz drückender Hitze auf der anspruchsvollen Berg- und Talbahn der Rennstrecke Istanbul Park verliefen die ersten beiden Trainings für das BMW Sauber F1 Team komplikationslos. Weil sich eine Drainage-Abdeckung an der Rennstrecke gelöst hatte, wurde das zweite Training wegen Reparaturarbeiten um 28 Minuten verkürzt. Das Team konnte sein geplantes Programm dennoch weitgehend erledigen. Kubica belegte in den beiden freien Trainings die Plätze elf und zehn, Heidfeld die Positionen neun und 13.


Robert Kubica: BMW Sauber F1.07-03 / BMW P86/7
1. Training: 11., 1.29,710 min / 2. Training: 10., 1.29,368 min
„Heute Morgen war die Strecke wirklich glatt. Unter diesen schwierigen Bedingungen sind einige Fahrer von der Bahn gerutscht. Am Nachmittag waren die Bedingungen besser. Wir haben uns hauptsächlich auf Long-Runs und den Reifenvergleich konzentriert und gut gearbeitet. Leider war das Training ziemlich lange unterbrochen, deshalb blieben ein paar Abstimmungsarbeiten unerledigt, aber dafür bleibt uns am Samstag noch Zeit. Ich wäre gerne ein Mal mehr rausgefahren, aber die Verkürzung der Trainingszeit hat alle gleichermaßen getroffen.“

Nick Heidfeld:
BMW Sauber F1.07-08 / BMW P86/7 (T-Car F1.07-04)
1. Training: 9., 1.29,641 min / 2. Training: 13., 1.29,792 min
„Ich fahre gerne hier. Die Strecke gefällt mir, wobei sie speziell heute Morgen sehr rutschig war. Trotz der Verkürzung um eine halbe Stunde haben wir die wichtigsten Sachen abgearbeitet und beide Reifentypen verglichen. Die Abstimmung ist noch nicht optimal, und meine Long-Runs zum Schluss waren auch noch nicht perfekt.“


Willy Rampf (Technischer Direktor):
„Wir können soweit zufrieden sein. Zwar haben wir durch die Unterbrechung wertvolle Zeit für die Abstimmarbeit verloren, aber das gilt für alle. Wir haben uns entsprechend auf die Long-Runs konzentriert. Nun müssen wir die gewonnenen Daten auswerten und analysieren, aber mit den bisherigen Rundenzeiten über die Distanz sind wir recht zufrieden. Morgen konzentrieren wir uns auf die Qualifying-Vorbereitung. Man kann davon ausgehen, dass die heutigen Temperaturen vergleichbar sind mit dem, was uns am Sonntag erwartet – es wird also ein Hitzerennen.“
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (25.08.2007 um 19:58 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten