Thema: 3er / 4er allg. Stoßdämpfertest ... was nun ??
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.06.2002, 20:46     #13
stevie323iA   stevie323iA ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-16540 Hohen Neuendorf
Beiträge: 232

Aktuelles Fahrzeug:
X3 2.0dA

OHV-BX 3
Längslenker

Ich war heute bei fähigen Fahrwerksspezialisten, dachdem ATU den Fehler ja nicht gefunden hat.

Zur Erinnerung, es ist ein lautet Poltern (ähnlich wenn der Auspuff irgentwo 'ranstößt, vgl. Beschreibung oben) bei Bodenwellen bzw. Kopfsteinpflaster zu hören.

ES SINS DIE LAGER DER LÄNGSLENKER VÖLLIG RAUSGEQUOLLEN.
Somit reibt Metall an Metall und das Rad "versetzt". Die Gummilager sind auch noch auf beiden Seiten 'raus( eine Seite völlig, die andere Seite schon ein Zentimeter.

Es ist ca ein Aufwand von 1 h Arbeit pro Seite plus Material und Fahrwerksvermessung Kostenpunkt 270 EUR. Ich denke das ist angemessen,

hat jemand von Euch dies schon einmal machen müssen?

Ein erneuter Test der Stoßdämpfer hat ergeben, dass dort an der Vorderachse zwar Unterschiede sind, aber dies nicht so gravierend ist und ich zunächst noch einmal warten kann mit dem Einbau neuer Dämpfer. (freu)

Somit ist die Sommerkasse nur bedingt geschädigt!!
Somit
__________________
meiner
Userpage von stevie323iA
Mit Zitat antworten