Thema: 1er E87 u.a. 16" Felgen möglich beim 123D ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.08.2007, 22:42     #3
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Nichts gegen eine leistungsfähige Bremsanlage.
Aber mein letzter BMW war ein 528i (E39). Der hatte bei praktisch gleicher Leistung aber erheblich mehr Gewicht eine 15" Bremsanlage und das hat auch funktioniert.

Einer 17" Bremsanlage für den 123D spreche ich jegliche technische Notwendigkeit ab.

Wenn man die Eigenschaften der beiden Reifengrößen vergleicht (205/55/16 zu 205/50/17), dann ergibt sich für 17" folgende Wertung:

+ geringfügig bessere Lenkpräzision
- geringfügig schmalerer Grenzbereich
- etwas schlechterer Federungskomfort

Und dann ist da noch die Sache mit dem Preis. Wenn man bei reifen.com z.B. den Bridgestone Turanza ER 300 wählt, dann bekommt man folgende Preise (jeweils keine RFT):

205/55/16: 84 €
205/50/17: 156 €

Das ist schon ein krasser Aufpreis für einen Reifen der in Summe die geringfügig schlechteren Eigenschaften hat.

Zumal ich viel fahre und pro Jahr etwa 6 bis 8 Sommerreifen und 2 bis 4 Winterreifen verschleiße.
Mit Zitat antworten