Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.08.2007, 20:26     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Erfolgreiches Wochenende für Team Engstler Motorsport

Gleich 4 Podestplätze konnten Franz Engstler und sein Teamkollege Andrei Romanov für den Allgäuer Rennstall sichern.

Auf dem Euro Speedway Lausitz wurden am Wochenende die Läufe 8 und 9 der ADAC Procar Rennserie ausgetragen. Franz Engstler hatte bereits im Qualifying um 0,2 Sekunden die Nase vorne und stellte den Liqui Moly BMW auf die Pole Position.

Andrei Romanov startete von Position 5. Er konnte schon am Start seinen Traktionsvorteil des heckgetriebenen Liqui Moly BMW nutzen und bog als dritter in die erste Kurve ein.

Franz Engstler gewann den Start und lieferte sich ein rundenlanges Duell mit seinem Markenkollegen Vladimir Labazov, den amtierenden russischen Meister.

„Meine Jungs haben wieder ein perfekter Setup mit unserem KW Fahrwerk erarbeitet, ich konnte über die volle Renndistanz attackieren und kam mit den Reifen über alle 12 Runden“, so Franz Engstler.

Am Ende standen mit Franz Engstler, als Sieger und Andrei Romanov als dritter, zwei Liqui Moly Fahrer auf dem Podest.


Nach 15 minütiger Reparaturpause, das gleiche Bild. Drei BMW in Front, zwei davon aus dem Rennstall von Franz Engstler. Rustem Teregulov, der nach seinem Tauchunfall erstmals in dieser Saison in das Geschehen eingriff, belegte zweimal Rang neun und holte noch die ersten zwei Punkte für die Gesamtwertung.

Fahrerwertung nach 9 von 15 Läufen:
F. Engstler - BMW - 88 Punkte
V. Labazov - BMW - 48 Punkte
A. Romanov - BMW - 44 Punkte

Auch die Teamwertung führt Engstler Motorsport überlegen mit 132 Punkten vor dem Team Avtodom aus Russland mit 53 Punkten an.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist

Geändert von Martin (08.08.2007 um 20:39 Uhr)
Mit Zitat antworten