Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.07.2007, 18:05     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Erfolgsbeteiligung der BMW AG auf Rekordniveau

Über 150 Prozent zusätzlich zu Juli-Entgelt

München. Das erfolgreiche Geschäftsjahr 2006 wirkt sich direkt auf die Mitarbeiter der BMW AG aus: Zusätzlich zum Juli-Entgelt erhalten sie eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von bis zu 156,3% gemessen am Brutto-Entgelt.

„Es ist Philosophie unseres Unternehmens, die Mitarbeiter am Unternehmenserfolg zu beteiligen. Wir verfolgen das Prinzip Leistung – Gegenleistung und freuen uns, wieder eine Erfolgsbeteiligung auf Rekord-Niveau zahlen zu können“, so Ernst Baumann, Personalvorstand der BMW AG.

Bereits 2006 lag die Erfolgsbeteiligung auf einer Höhe von über 1,5 Monatsgehältern. Sie wird im Juli für das vergangene Geschäftsjahr ausgezahlt und orientiert sich an Dividende und Jahresüberschuss.

Einen Anspruch auf Erfolgsbeteiligung haben Mitarbeiter der BMW AG; die Höhe ist nach der Dauer der Unternehmenszugehörigkeit gestaffelt. Den Höchstwert gibt es ab einer Betriebszugehörigkeit von vier Jahren.

Bereits seit 1973 beteiligt das Unternehmen seine Mitarbeiter am Geschäftserfolg; dies basiert auf einer Betriebsvereinbarung, die Unternehmen und Betriebsrat geschlossen haben.

Zusätzlich zu dem an die Mitarbeiter ausgezahlten Betrag werden Teile der Erfolgsbeteiligung auch in diesem Jahr in den „Zukunftsvertrag für die Jugend“ fließen. Diese betriebliche Vereinbarung wird zur Finanzierung differenzierter Altersaustrittsmodelle beitragen.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten