Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2007, 15:25     #4
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
MINI Driver Training.

Sein faszinierendes Handling macht jede Fahrt mit dem MINI zu einem Erlebnis. Perfekt wird der Spaß für all jene, die ihren MINI in allen denkbaren Situationen sicher und souverän bewegen können. Das MINI Driver Training bietet die idealen Voraussetzungen dafür – mit erfahrenen Instruktoren und einem ebenso lehrreichen wie aufregenden Übungsprogramm.

Die Philosophie: „More Safety. More fun.“

Mit dem seit 2003 angebotenen MINI Driver Training macht die BMW Group ihre hohe Kompetenz auf dem Gebiet der Fahrsicherheit einem neuen Kundenkreis zugänglich. Die Fans der Marke MINI haben seither die Gelegenheit, auf professionelle Weise ihr persönliches Fahrvermögen zu steigern und das Bewusstsein für das sichere Verhalten im Straßenverkehr zu schärfen. Das Wissen um die technischen Eigenschaften, um fahrphysikalische Regeln und die eigenen Fähigkeiten erleichtert den bewussten Umgang mit dem Fahrzeug. Das praktische Rüstzeug für sicheres und souveränes Verhalten im Verkehr wird anschließend bei den Fahrübungen vermittelt. Dass der Spaß dabei nicht zu kurz kommt, versteht sich beinahe von selbst. Dafür bürgt nicht nur der Name MINI, sondern auch die Philosophie des Trainings: „More safety. More fun.“ Mit drei verschiedenen Trainingsprogrammen im Bereich „Safety“ und einem Programm im Bereich „Racing“ bietet das MINI Driver Training Abwechslung für unterschiedlichste Zielgruppen und Ansprüche.


Professionelle Instruktoren mit MINI Feeling.

Die Instruktoren des MINI Driver Trainings sind ausgewiesene Könner mit vielfältigen Qualifikationen. Als langjährige Ingenieure oder Testfahrer haben sie nicht nur jede Menge Erfahrung mit dem MINI gesammelt, sondern darüber hinaus auch das anspruchsvolle Ausbildungsprogramm für Instruktoren der BMW Group durchlaufen. Aber das wichtigste Merkmal eines MINI Instruktors ist die Leidenschaft für MINI, die sie mit den Teilnehmern teilen. Daher sorgt das Team für eine einzigartige Atmosphäre beim MINI Driver Training: Professionell gestaltete Trainingseinheiten und das typische MINI Feeling verbinden sich zu einem nachhaltigen Lernerlebnis.

„Train Your Brain“ – Theorie mit Spaß.

Jeder Lehrgang beginnt mit einer Theorie-Lektion unter dem Motto „Train Your Brain“. Die aufschlussreiche Einführung schärft das Bewusstsein für Geschwindigkeit und Fahrphysik, vermittelt Grundwissen über die Fahrzeugtechnik und über die speziellen Eigenschaften von Motoren, Fahrwerk und Karosserie, die das Fahrverhalten des MINI bestimmen. Auch das korrekte Sitzen und die optimale Lenkradeinstellung werden thematisiert. So lernen die Teilnehmer, wie Fahrer und Automobil miteinander kommunizieren. Dabei kommt die Theorie keineswegs trocken daher, sondern wird auf ebenso unterhaltsame wie interessante Weise zur Grundlage für die bevorstehenden praktischen Lektionen. Denn auch beim MINI bildet das Wissen um die Eigenschaften des Autos und die Fähigkeiten des Fahrers die Basis für sicheres und vergnügliches Fahren.


Gefahrlos in den Grenzbereich: MINI Driver Training Starter Pack.

Was in der Theorie bereits beeindruckt, sorgt in der Praxis für Begeisterung. Und um sie zu erleben, stehen den Teilnehmern für die Übungen auf dem Parcours MINI Cooper S zur Verfügung. Mit Brems- und Ausweichmanövern sowie schnellen Spurwechseln im Stadtverkehrs-Tempo testen die Teilnehmer am MINI Driver Training Starter Pack ihr Reaktionsvermögen und tasten sich in die physikalischen Grenzbereiche des Autofahrens vor. Sinn der Übung: Wer die Extremerfahrung einmal gefahrlos auf einem Trainingskurs gemeistert hat, kann auch in realen Gefahrensituationen souveräner reagieren.

Beim MINI Driver Training gilt das mit Sicherheit. „Emergency Braking“, „Understeer Manoeuvre“, „Agent Turn“ – nach diesen Übungseinheiten wächst bei jedem Trainingsteilnehmer die Gewissheit, seinen MINI jederzeit im Griff zu haben. Darüber hinaus wird vorausschauendes Fahren geschult. Frühzeitiges Erkennen von potenziell heiklen Situationen erleichtert die souveräne Reaktion. Auch hier lässt sich das Erlernte auf eine prägnante Formel bringen: „Keep cool!“ Abschluss und Höhepunkt des eintägigen Starter Pack Trainings ist der MINI Contest. Bei diesem Slalomkurs-Wettkampf ist nicht etwa purer Speed gefragt, sondern Feeling – das sichere Gefühl dafür, bei welchem Tempo und auf welcher Linie sich der MINI am schnellsten und elegantesten durch den Parcours bewegen lässt.

Die Lehrgänge des MINI Driver Training Starter Pack werden inzwischen bundesweit angeboten. Neben dem Fahrer-Trainings-Zentrum (FTZ) auf dem Gelände des Flughafens München werden geeignete Übungsareale am Hockenheimring, in Groß Dölln, Lüneburg, Kassel, Leipzig, im Gründautal, Hannover und Grevenbroich genutzt. Überall stehen Strecken mit unterschiedlichen Fahrbahnqualitäten, Bewässerungssystemen und großzügigen Auslaufzonen zur Verfügung.

Sicher auf die Ideallinie: MINI Driver Training Power Pack.

Dass jede Teilnahme am MINI Driver Training die Lust auf mehr weckt, liegt auf der Hand. Deshalb gibt es das MINI Driver Training Power Pack. Dort wird das Tempo verschärft, doch das Ziel bleibt das gleiche: der sichere und souveräne Umgang mit dem Fahrzeug für noch mehr Fahrspaß. Auch der Power Pack Lehrgang beginnt mit theoretischer Schulung. Die erlernten Tipps und Tricks können anschließend gleich in der Praxis umgesetzt werden. Für den Praxisteil stehen die besten Fahrzeuge und Strecken zur Verfügung. So dürfen die Teilnehmer vom MINI Driver Training zur Verfügung gestellte MINI Cooper S auf namhaften Rennstrecken erfahren. „Brake and Swerve“, „Double Lane Change“ und „S Curve“ lauten dann die Herausforderungen, die auch bei höheren Geschwindigkeiten zu meistern sind. Zum Abschluss dieser besonders anspruchsvollen Trainingseinheit begeben sich die Teilnehmer bei Pace Car Runden auf die Suche nach der Ideallinie. Als Locations des MINI Driver Training Power Pack wurden renommierte Rennstrecken ausgewählt. Perfekte Trainingsbedingungen finden sich während der von Mai bis Oktober andauernden Saison auf dem Hockenheimring, Nürburgring, Salzburg-Ring in Österreich und in Zandvoort in den Niederlanden.

Eis und Schnee im Griff: MINI Winter Pack.

Auch mit dem MINI kann seit 2007 Fahrspaß und Sicherheit bei winterlichen Bedingungen geübt werden. Unser Snow Park in Österreich bietet ideale Voraussetzungen, um die frontgetriebenen Fahrzeuge perfekt in den Griff zu bekommen. Bremsen und Ausweichen, Notspurwechsel oder Rückwärtswendewende sind nur einige der Übungen, die die Teilnehmer auf das Finale vorbereiten – den Slalom Contest im eigens für MINI präparierten Rallye Parcours. Bei dieser Königsdisziplin müssen die Teilnehmer alle Lerninhalte effektiv anwenden, um ihren MINI auf den ersten Platz zu stellen.

Reif für den Motorsport: MINI Racing Licence.

Wer sich auf den schnellen Kursen ganz besonders wohl fühlt und in die Welt des Motorsports hinein schnuppern möchte, ist möglicherweise ein Kandidat für die MINI Racing Licence. Seit 2006 wird geübten Fahrern im Rahmen des MINI Driver Trainings die Möglichkeit eröffnet, die Voraussetzungen zum Erwerb einer Motorsport-Lizenz, der nationalen A-Lizenz des Deutschen Motor Sport Bundes e.V., zu erfüllen. Qualifizierte Instruktoren, darunter viele Rennfahrer, machen die Teilnehmer mit den besonderen Anforderungen des Fahrens unter Wettkampfbedingungen vertraut. Die Übungseinheiten, die sich auf zweieinhalb Tage erstrecken, umfassen unter anderem die Themenbereiche Fahrzeugtechnik und Renntaktik sowie die Perfektionierung des individuellen Fahrstils und das geschickte Herantasten an die Ideallinie. Als Höhepunkt des Trainings dürfen die Teilnehmer ihre Runden in echten Rennfahrzeugen der MINI CHALLENGE absolvieren. Nach erfolgreicher Absolvierung des Lehrgangs in Theorie und Praxis erhalten sie zugleich auch die Berechtigung zur Teilnahme an der MINI CHALLENGE. In dieser Clubsport-Serie hat der MINI seinen sportlichsten Auftritt – und das zumeist vor großem Publikum. Die Rennen werden mit technisch identischen Fahrzeugen ausgetragen, umso mehr kommt es beim Kampf um die vorderen Plätze auf die Fähigkeiten der Fahrer an.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist

Geändert von Martin (20.05.2007 um 10:33 Uhr)
Mit Zitat antworten