Thema: 1er E87 u.a. Kauf 118i 3-Türer
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2007, 23:06     #6
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
Zitat:
Original geschrieben von Mark118d
Kommt der 118d FL nicht in Frage.

Ich habe ihn. Sportlich flott unterwegs, guter Durchzug und ca. 6.1 - 6.3 Liter Dieselverbrauch.

Ebenfalls 143PS, DieselPS, und 300NM im Gegensatz zu 190NM beim Benziner.
Ist schon merkwürdig. Fast jedes mal, wenn ein Treff-Mitglied berichtet, einen Benziner kaufen zu wollen, schlägt ein Diesel-Fahrer vor, man könne doch einen Diesel kaufen. Sind denn alle blöd, die noch Benziner fahren? Es gibt nun mal gute Gründe dafür, abseits von Drehmomentwerten, die auf dem Papier wesentlich eindrucksvoller aussehen als sie in Wirklichkeit sind. Leistungscharakteristik, Ansprechverhalten, Laufkultur, das mag einem am Benziner durchaus gefallen. Für mich wäre nach wie vor der einzige Grund, einen Diesel zu kaufen, wenn mich Kilometerleistung und Kraftstoffkosten dazu zwingen würden, das Motorverhalten mit Sicherheit nicht.
Ich will ja nicht das Gleiche umgekehrt machen. Werdet bitte glücklich mit Euren Ölbrennern, aber versucht nicht, uns die Benziner madig zu machen.

[EDIT]: Zum Thema. Insgesamt sieht die Ausstattung schon sehr vernünftig aus. Das mit den Sportsitzen würde ich aber noch mal durchdenken. Klar, dass das Eisnteigen über den Seitenwulst etwas unbequemer ist, aber die Einstellmöglichkeiten und der Sitzkomfort sind nicht zu verachten. Meine Frau legt auch keinen besonderen Wert auf sportliche Optik und Seitenhalt, ist aber mit den Sportsitzen mit Lordosenstütze sehr zufrieden.

Gruß
Klaus
(Benzin im Blut, kein Diesel )
__________________
///M135i: Einfahrzeit

Geändert von Klaus316iC (13.05.2007 um 23:10 Uhr)
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten